Rangliste: Die zehn nützlichsten Lords In Fire-Embleme

Das Fire Emblem- Franchise verfügt über ein randvolles Erbe mit ikonischen Charakteren und Archetypen. Nur wenige dieser Charakterarchetypen sind so wichtig wie der "Lord" jedes Spiels, der Hauptcharakter, um den sich die Erzählung eines bestimmten Eintrags oft dreht. Allerdings ist nicht jeder Lord in der Serie so mächtig, wie es ihr Status in der Geschichte vermuten lässt.

Obwohl Roy ein Fanfavorit in der Super Smash Bros.- Community ist, ist er in dem Spiel, aus dem er stammt, bei weitem nicht so fähig und wird oft eher als Hindernis als als Aktivposten angesehen. Also werden wir uns heute mit der Crème de la Crème befassen, wenn es um Lords in der Fire Emblem- Serie geht.

10 Eliwood

Während Eliwood wie viele andere Lords in der Serie Mängel wie eine späte Beförderung aufweist, dient er als Maßstab für passable Lords. Eliwood besitzt relativ ausgeglichene (wenn auch glanzlose) Statistiken und Wachstumsraten, obwohl er anfänglich nur Schwerter führen kann, was seine Verfügbarkeit in zwei Bereichen einschränkt. Nach seiner Beförderung löst sich Eliwood in nahezu jeder Hinsicht wieder.

Sobald ein Spieler Eliwood befördert, erhält der Lord Zugang zu einem Reittier, das seine Bewegung erheblich erhöht, sowie Zugang zu Lanzen. Dies gibt Eliwood Zugang zu dem begehrten Speer, mit dem er aus zwei Feldern Entfernung von seinen Zielen viel sicherer angreifen kann.

9 Ephraim

Ephraim ist praktisch ein direkter Schritt von Eliwood entfernt und steht neben einer ähnlichen späten Beförderung, die sein Wachstum als Einheit behindern kann. Wie Eliwood hat Ephraim außerdem den Vorteil, dass er bei der Beförderung ein Reittier erhält, was ihm mehr Flexibilität und Nützlichkeit in Bezug auf Bewegung und Rettung gibt.

Im Gegensatz zu Eliwood hat Ephraim jedoch den zusätzlichen Vorteil, sofort mit Lanzen als Hauptwaffe zu beginnen, was bedeutet, dass er von Anfang an eine Vielzahl von Speeren auf seine Feinde schleudern kann.

8 Seliph

Obwohl Seliph nicht über die beeindruckenden Ausgangsstatistiken seines Vaters Sigurd verfügt, liegt sein Reiz in Form seines phänomenalen Potenzials. Mit soliden Wachstumsraten und einer hervorragenden Beförderung (einschließlich Reittier) ist Seliph in der Lage, eine der besten Einheiten in der Genealogie des Heiligen Krieges zu sein, indem er das Erbschafts-Setup des Spiels verwendet, das in Kombination mit seinem heiligen Blut in der Lage ist er ist eine der am besten optimierten Einheiten im Spiel.

$config[ads_text6] not found

7 Hector

Hector ist vielleicht einer der sperrigsten und belastbarsten Lords in der Geschichte von Fire Emblem . Hector besitzt eine besonders hohe Stärke und Verteidigung und ist eine äußerst fähige, körperlich orientierte Einheit. Im Gegensatz zu den meisten Lords verwendet Hector keine Schwerter, sondern Äxte als Hauptwaffe, um Zugang zu Handäxten zu erhalten. Auf diese Weise kann Hector Feinde aus zwei Feldern Entfernung zuverlässig bekämpfen, was dazu beitragen kann, angreifende feindliche Bögen zu kontern und Feinde im Zug eines Spielers sicher anzugreifen.

Darüber hinaus ist Hectors Startwaffe, der Wolf Beil, unglaublich nützlich und fügt Kavalieren und Rittern zusätzlichen Schaden zu.

Nach dem Aufstieg wird Hector noch mehr zu einem Panzer mit hoher Stärke, HP und Verteidigung. Der einzige Grund, warum Hector auf dieser Liste nicht höher rangiert, ist das Fehlen eines Reittiers. Hector leidet unter einem erheblichen Bewegungsmangel, der die Strategie eines Spielers oft verlangsamen kann.

6 Celica

Celica ist eine der wenigen Lords in Fire Emblem, die Magie einsetzen können. Sie verfügt über eine beträchtliche Menge an Nützlichkeit und ist damit eine der besten verfügbaren Einheiten auf ihrer jeweiligen Route in Shadows of Valentia. Celica ist in der Lage, Zaubersprüche zu wirken, um mit nahen und fernen Feinden umzugehen. Sie lernt nützliche Zaubersprüche wie Seraphim, mit denen sie problemlos mit den großen Summen von Monstern auf ihrer Route umgehen kann.

Außerdem lernt Celica auf Stufe neun "Wiederherstellen". Damit ist sie eine der wenigen Lords im Feueremblem, die Verbündete heilen kann, und bietet ihr noch mehr Nutzen.

5 Alm

Wenn es darum geht, in Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia zuverlässig Schaden zu verursachen, können sich nur wenige mit dem Lord und Protagonisten des Spiels, Alm, vergleichen.

Alm besitzt einige der beständigsten und höchsten Zuwächse im Spiel und ist die einzige Einheit im Spiel, die in der Lage ist, die absurd mächtige Fertigkeit "Doppelter Löwe" zu erlernen. Diese Fertigkeit erhöht nicht nur die Genauigkeit und Kraft von Alms Angriff, sondern stellt auch sicher, dass er immer nacheinander angreift, sodass er die Mehrheit der feindlichen Einheiten im Spiel mühelos besiegen kann.

4 Corrin

Corrin, der Protagonist jeder Version von Fire Emblem: Fates, kommt über Flexibilität auf diese Liste. Zu Beginn eines Durchspiels können die Spieler die Statistiken von Corrin ändern und Corrin sogar in die Lage versetzen, eine Klasse ihrer Wahl zu werden.

Darüber hinaus ermöglicht Corrins Zugriff auf zahlreiche Werkzeuge wie Magie (deren Art von der Version des gespielten Schicksals abhängt) und einen Drachenstein Corrin, sich im Verlauf eines Levels aus einer Laune heraus anzupassen.

3 Ike (strahlende Morgendämmerung)

Phänomenale Basisstatistiken? Prüfen.

Ausgezeichnete persönliche Waffe mit unendlichem Einsatz und der Fähigkeit, feindliche Einheiten aus "zwei Entfernungen" zu treffen? Prüfen.

Wenn es um den Kampf in Fire Emblem: Radiant Dawn geht, fällt es einem schwer, einen Charakter zu finden, der so fähig ist wie Ike. Ikes größtes Problem, das nur in den Bereichen Widerstand und Bewegung wirklich leidet, kann leicht durch den Einsatz der Fähigkeit Schnelligkeit oder durch den Einsatz fliegender Einheiten behoben werden, um Ike einfach an die Front zu transportieren.

Obwohl es nicht von allen Spielern erwartet wird, wenn man die Fähigkeit von Radiant Dawn nutzen würde, Charakterdaten aus dem vorherigen Spiel der Serie, Path of Radiance, zu übertragen, um die Statistiken der Einheiten zu verbessern, die ihre Statistiken begrenzt hatten, Ike kann auf dieser Liste noch höher rangieren.

$config[ads_text6] not found

2 Claude

Während die Flexibilität, die die verschiedenen Systeme in Fire Emblem: Three Houses bieten, es den Spielern ermöglicht, ihre Einheiten nach Belieben zu bauen und anzupassen, können Claudes einzigartige Klassen, auf die er nach dem Zeitsprung zugreifen kann, seine Stärken in die Stratosphäre sprengen.

Als berittener Flieger bietet Claude sofort einen großen Nutzen zwischen hoher Bewegung und der Fähigkeit, über Gelände wie Wasser und Berge zu fliegen. Claudes persönliche Klassenfertigkeit treibt ihn jedoch noch weiter in eine Fähigkeit, die effektiv "Pass" ist und es ihm ermöglicht, an feindlichen Einheiten vorbei zu manövrieren, als wären sie nicht einmal dort.

1 Sigurd

Sigurd ist nicht nur einer der stärksten Herren, noch ist er nur eine der stärksten Einheiten innerhalb der Genealogie des Heiligen Krieges. Sigurd ist eine der stärksten Einheiten im gesamten Fire Emblem- Franchise.

Die Genealogie des Heiligen Krieges ist insbesondere eines der wenigen Fire Emblem- Spiele, das keinen vorab beförderten Mentorcharakter enthält, der den Spielern im frühen Spiel hilft. Das liegt daran, dass die Aufnahme von Sigurd als Protagonist die Aufnahme einer solchen Einheit völlig ungültig macht. Mit unglaublichen Bewegungen, Waffenzugang, heiligem Blut und sogar soliden Basiswerten und Wachstumsraten sind es nur wenige Einheiten, die während ihres gesamten Laufs in einem Spiel so leicht verfügbar und mächtig sind wie Sigurd.

NÄCHSTER: Fire Emblem: Drei Häuser DLC: 10 Klassen, die wir sehen wollen

Empfohlen

15 besten weiblichen Videospielfiguren von 2019
2019
10 besten Minecraft-Samen, um eine Welt zu starten
2019
10 besten GameCube-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)
2019