Red Dead Redemption 2: Wie man Banken ausraubt und damit davonkommt

In Red Dead Redemption 2 besteht eines der Hauptziele darin, Geld zu verdienen. Geld ist nicht nur der Schlüssel, um neue Waffen und Ausrüstung für Arthur zu bekommen, sondern Geld wird auch verwendet, um Camp-Upgrades und Vorräte für die Bande zu kaufen, und es wird benötigt, um Kopfgelder loszuwerden. Da es sich um ein Spiel über Gesetzlose handelt, ist der beste Weg, Geld zu verdienen, Raubüberfälle an Banken und Geschäften durchzuführen.

Wie man Banken in Red Dead Redemption ausraubt 2

Arthur wird als Teil der Geschichte des Spiels an Banküberfällen teilnehmen, aber wenn sich die Spieler mutig genug fühlen, können sie auch selbst Banken ausrauben. Banken befinden sich in den meisten größeren Siedlungen auf der Karte und sind eines der lukrativsten Ziele für einen Raubüberfall, den Spieler finden können.

Um eine Bank auszurauben, müssen die Spieler den Kassierer bedrohen und ihn dazu bringen, den Banktresor zu öffnen. Sobald sie drinnen sind, müssen die Spieler herausfinden, wie sie den Safe öffnen können. Das Knacken des Safes ist eine viel sicherere Option, als ihn nur mit Dynamit aufzublasen, da er weniger Aufmerksamkeit erregt und laut Spieleranekdoten auch einen höheren Take zu erzielen scheint.

Banküberfälle enden in Schießereien (dies scheint immer der Fall zu sein), daher sollten die Spieler gut vorbereitet sein, bevor sie eine annehmen.

Wie man Geschäfte in Red Dead Redemption ausraubt 2

Eine etwas einfachere Art von Raub ist der Ladenraub. Mit Red Dead Redemption 2 können Spieler alle Arten von Geschäften im Spiel ausrauben, vom Gemischtwarenladen bis zum Büchsenmacher. Raubüberfälle in Geschäften sind weitaus weniger lukrativ als Banküberfälle. Daher besteht das Risiko, dass Ihre Einnahmen geringer sind als das Kopfgeld, das Sie möglicherweise zur Auszahlung benötigen. Das sollten Sie beachten, bevor Sie mit einem fortfahren.

Ein Geschäft auszurauben ist so einfach wie es zu betreten und eine Waffe auf den Angestellten zu richten, der ihnen sagt, sie sollen das Register öffnen. Spieler können den Angestellten töten und auch den gesamten Laden ausrauben. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass die Spieler die Büchsenmacher des Spiels ausrauben, da die Spieler auf diese Weise eine erhebliche Menge Geld für Munition, Ausrüstung und neue Waffen sparen können.

Wie man mit Verbrechen in Red Dead Redemption davonkommt 2

Wie bei allen kriminellen Aktivitäten im Spiel besteht bei der Raub von Banken und Geschäften in Red Dead Redemption 2 die Gefahr, dass sie vom Gesetz verfolgt werden und eine massive Prämie zur Auszahlung erhalten. Bereiche können sogar gesperrt werden, wenn Sie genügend Menschen getötet haben.

Aber Spieler können mit Verbrechen davonkommen, wenn sie klug sind. Wenn Spieler einen Laden ausrauben, sollten sie ihre Maske ausrüsten und sicherstellen, dass die Anwälte sie nicht sehen, sobald sie den Laden verlassen haben. Stealth-Tötung des Angestellten und Raub eines Geschäfts, wenn es dunkel ist (es gibt weniger wahrscheinlich Zeugen), kann den Spielern auch helfen, ein Kopfgeld zu vermeiden.

$config[ads_text6] not found

Banküberfälle sind viel schwerer zu bewältigen. Wenn die Spieler jedoch darauf geachtet haben, die Bank leise auszurauben (den Safe zu knacken, ihn nicht in die Luft zu jagen) und sich mit Zeugen befasst haben (entweder indem sie sie getötet oder bedroht haben), können sie möglicherweise ohne das Gesetz auf ihrem Schwanz fliehen.

Red Dead Redemption 2 ist für PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Einige Fortnite-Spieler freuen sich nicht über SBMM
2019
PUBG April Fools Event verwandelt Battle Royale in Fantasy
2019
Wie viele spielbare und unterstützende Charaktere enthält Dragon Ball Z: Kakarot?
2019