Resident Evil 7: Wie der neue DLC Resident Evil 8 einrichtet

Kurz nach dem Start von Resident Evil 7 bestätigte der ausführende Produzent Jun Takeuchi, dass Capcom bereits an dem Follow-up mit dem Titel Resident Evil 8 arbeitete . Da Resident Evil 8 so früh in der Entwicklung war, gab Takeuchi natürlich keine konkreten Details zu dem Projekt bekannt, obwohl er neckte, dass das Team das Survival-Horror-Genre mit dem nächsten Spiel der Serie weiterentwickeln möchte.

Da Resident Evil 7 noch nicht einmal ein Jahr alt ist und das Resident Evil 2- Remake an Deck ist, kann es Jahre dauern, bis wir etwas über Resident Evil 8 erfahren. Trotzdem schaffen es die letzten DLC-Teile von Resident Evil 7, Resident Evil 8 auf verschiedene Weise einzurichten, und bieten den Fans möglicherweise eine Vorstellung davon, was sie vom Spiel erwarten können.

Jeder, der Resident Evil 7 und seinen DLC noch nicht durchgespielt hat, möchte dies möglicherweise vor dem Lesen tun, da dieser Artikel Spoiler enthält.

$config[ads_text3] not found

Chris 'Anruf

Etwas, das ein großer Hinweis darauf sein könnte, worum es bei Resident Evil 8 geht, steht ganz am Ende des Not A Hero DLC. Nachdem Chris Redfield den mutierten Lucas Baker erfolgreich besiegt hat, wird ihm von seinem Umbrella-Handler mitgeteilt, dass er einen Anruf im Lager entgegennehmen muss. Dies bedeutet, dass der Anruf von hoher Bedeutung ist und geheim gehalten werden muss. Andernfalls gibt es keinen Grund, warum Chris den Anruf in der Villa der Familie Baker nicht entgegennehmen konnte.

Es ist möglich, dass jeder, der versucht, mit Chris in Kontakt zu treten, seine nächste Mission hat, die die Grundlage für die Geschichte von Resident Evil 8 sein könnte . Während der Ereignisse von Resident Evil 7 und seinem Not A Hero DLC erfahren wir, dass Chris widerstrebend mit dem reformierten Regenschirm an dieser speziellen Mission arbeitet. Vielleicht wird er von der BSAA zurückgerufen oder auf eine andere von Regenschirm finanzierte Operation geschickt.

$config[ads_text6] not found

Andererseits war der Anruf vielleicht Ethan Winters, der Chris wegen Zoe Baker kontaktierte (mehr dazu gleich), oder vielleicht hat der Anruf überhaupt keine Bedeutung für die Geschichte. Es könnte nur eine Wegwerflinie sein, aber die Dringlichkeit in Chris 'Umbrella-Handler-Stimme deutet auf etwas anderes hin.

Die Verbindungen

Im Verlauf von Resident Evil 7s Not A Hero DLC erfahren wir, dass Lucas Baker viel mehr als nur ein Psychopath ist, der gerne Menschen mit komplizierten Fallen foltert. Tatsächlich arbeitet Lucas für eine Organisation namens The Connections, die anscheinend Umbrellas Platz als "böses Wissenschaftsunternehmen" im Universum der Franchise eingenommen hat.

In den Minen unter der Plantage der Familie Baker wurde ein mögliches Verbindungslabor gebaut, das Chris mit seinem unglücklichen Team in Not A Hero erkundet. Lucas ist in diesem Labor zu finden und versucht, Informationen über Evie (das infizierte Kind, das die Ereignisse des Hauptspiels in Gang gesetzt hat) an einen mysteriösen Kontakt von The Connections zu senden. Leider erfahren wir nicht, für wen genau bei The Connections Lucas arbeitet, aber vielleicht werden wir es in Resident Evil 8 herausfinden.

$config[ads_text1] not found

Lose Enden zusammenbinden

Der wohl größte Weg, wie Resident Evil 7s neuer DLC Resident Evil 8 einrichtet, besteht darin, einige der losen Enden des Basisspiels zu binden. Im Not A Hero DLC besiegt Chris Redfield erfolgreich Lucas Baker und sein Team befreit das Gebiet der von Evie erstellten Molded-Monster. Die Besitztümer der Familie Baker sind eingepackt, und Chris geht, um seinen mysteriösen Anruf zu beantworten.

End of Zoe enthüllt genau, was mit Zoe Baker nach den Ereignissen des Hauptspiels passiert ist. In End of Zoe wird Zoe von ihrem Onkel Joe Baker gerettet, als er daran arbeitet, ein Heilmittel für ihre Infektion zu finden. Wie sich herausstellt, hat ein frisch mutierter Jack Baker, der Swamp Thing jetzt sehr ähnlich sieht, eine neue Menge geformter Monster hervorgebracht. Joe schafft es, die Molded zu besiegen, seinen Bruder ein für alle Mal zu töten und Zoe von ihrer Infektion zu heilen.

$config[ads_text2] not found

Verstärkungen des Regenschirms kommen auf die Bühne, einschließlich Chris Redfield. Chris gibt Zoe sein Handy und enthüllt, dass Ethan sein Versprechen aus dem Basisspiel gehalten und jemanden geschickt hat, um Zoe zu retten. Die Resident Evil 7- Geschichte endet mit einer fröhlichen Note, und alle Hauptfiguren haben ihre Probleme gelöst - wobei Chris die einzig mögliche Ausnahme ist. Dies bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass Resident Evil 8 einen dieser Charaktere zurückbringt, da fast alle Story-Threads in Resident Evil 7 einen richtigen Abschluss haben.

Die neuesten DLC-Erweiterungen für Resident Evil 7 bieten einige Hinweise darauf, was Fans von Resident Evil 8 erwarten können, dank Chris 'mysteriösem Telefonanruf, der Enthüllung der Organisation The Connections und der Zusammenfassung der losen Enden, die das Basisspiel hinterlassen hat. Wir wissen jedoch so gut wie nichts über das Projekt, außer dass es sich in der Entwicklung befindet und der ausführende Produzent Jun Takeuchi hofft, es zu nutzen, um das Survival-Horror-Genre noch einmal weiterzuentwickeln.

$config[ads_text3] not found

Während Resident Evil- Fans auf Neuigkeiten zu Resident Evil 8 warten, sollten sie das Resident Evil 2- Remake haben, um sie in der Zwischenzeit zu beschäftigen. Wir hoffen, dass dies die starke Dynamik des Franchise aufrechterhält und eine Erfahrung liefert, die dem Hype gerecht wird.

Resident Evil 7 ist ab sofort für PC, PS4, PlayStation VR und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

10 Videospiele zum Spielen, wenn Sie Dungeons & Dragons lieben
2019
Pokemon GO: Welche Pokemon der 5. Generation sind die besten?
2019
PS Plus November 2019 Free Games Wunschliste
2019