Resident Evil Leaker bestätigt schlechte Nachrichten für Code Veronica-Fans

Es ist kein Geheimnis, dass Capcom gerne Remakes macht. Tatsächlich hat das Unternehmen in der Vergangenheit direkt erklärt, dass ein großer Teil seiner Strategie darin besteht, seine Veröffentlichungen mit Remakes und Remastern aufzufüllen. Angesichts dessen und der Tatsache, dass Resident Evil eines der größten Franchise-Unternehmen von Capcom ist, ist es keine Überraschung, dass es im Laufe der Jahre eine Reihe von RE- Remakes und Remastern gegeben hat. Wer jedoch auf ein Code: Veronica- Remake hofft, sollte seine Erwartungen in Schach halten.

AestheticGamer, ein glaubwürdiger Franchise-Leaker von Resident Evil, hat erklärt, dass ein Code: Veronica- Remake bei Capcom in keiner Weise entwickelt wird. Dies sind enttäuschende Neuigkeiten für Fans von Code: Veronica, aber auf der positiven Seite ist das Spiel auf Konsolen der aktuellen Generation leicht zugänglich.

Resident Evil Code: Veronica X, eine leicht verbesserte Version des Originalspiels, ist derzeit auf PS4 als digitaler PS2-Titel verfügbar. Auf Xbox One können Spieler den Resident Evil Code: Veronica HD-Remaster der Xbox 360 herunterladen und dank des Abwärtskompatibilitätsprogramms für Xbox One abspielen.

Das Remake von Code Veronica befindet sich derzeit leider in keiner Form in der Produktion.

- AestheticGamer aka Dusk Golem (@ AestheticGamer1) 29. Februar 2020

Obwohl Resident Evil Code: Veronica X auf Konsolen der aktuellen Generation verfügbar ist, ist es nicht verwunderlich, dass einige Fans ein Remake sehen möchten. Es gibt bestimmte Dinge an Code: Veronica X, die nicht genau gealtert sind, insbesondere die Figur Steve Burnside, und ein Remake würde es Capcom ermöglichen, das Fett sozusagen zu reduzieren. Es würde Capcom auch ermöglichen, die Steuerungen auf moderne Standards zu aktualisieren, da Code: Veronica X weiterhin das alte Tanksteuerungsschema verwendet.

Diejenigen, die mit dem Resident Evil- Franchise nicht besonders vertraut sind, verstehen möglicherweise nicht, warum Fans ein Code: Veronica- Remake sehen möchten. Obwohl es sich nicht um ein nummeriertes Resident Evil- Spiel handelt, handelt es sich mit Sicherheit um einen Hauptserieneintrag, der ursprünglich Resident Evil 3 heißen sollte. Es war auch das erste Resident Evil- Spiel auf Konsolen der sechsten Generation, das im Februar 2000 im Sega Dreamcast veröffentlicht wurde und infolgedessen eine Reihe wichtiger Verbesserungen im Gameplay aufwies.

$config[ads_text6] not found

Während ein Resident Evil Code: Veronica- Remake derzeit offenbar nicht in der Entwicklung ist, heißt das nicht, dass man irgendwo auf der Straße nicht zustande kommt. Derzeit ist Capcom mit dem Resident Evil 3- Remake sowie einem weiteren Resident Evil- Spiel beschäftigt, das angeblich im nächsten Jahr veröffentlicht wird.

Ein Resident Evil Code: Das Veronica- Remake befindet sich nicht in der aktiven Entwicklung.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019