Resident Evil Monsters, die nie den endgültigen Schnitt gemacht haben

Resident Evil ist reich an Geschichte und Überlieferungen, was es sowohl für Gelegenheits- als auch für Hardcore-Fans attraktiv macht. Der vielleicht interessanteste Aspekt ist die Vielfalt der Monstrositäten im Spiel.

Aber auch die Feinde, die in den Resident Evil- Spielen nicht den endgültigen Schnitt gemacht haben, bieten ein interessantes Licht auf das Resident Evil- Universum und darauf, welche Elemente in seiner Aufstellung von Monstrositäten enthalten sein könnten. Vielleicht können sich einfallsreiche Spieler bis zu einem gewissen Grad sogar vorstellen, dass einige dieser Feinde in der Welt des Spiels existieren, aber von jeglichen Begegnungen auf dem Weg des Spielers abgeschnitten wurden.

Tyrant Inferior

Der Tyrant Inferior war ein verschrotteter Feind, der in einem der ersten Resident Evil- Titel erscheinen sollte, aber nie den Schnitt machte. Es ist unklar, ob es ein Boss gewesen wäre oder ob es mehrere Tyrant Inferiors gegeben hätte.

Angesichts der Tatsache, dass Umbrella versuchte, viele menschliche Wirte in einen vollständigen Tyrannen umzuwandeln, dies jedoch gescheitert war, wäre es nicht verwunderlich, wenn es mehrere Tyrant Inferiors gegeben hätte. Es könnten Experimente gewesen sein, die nicht vollständig in einen Tyrannen übergegangen sind, da die meisten Hosts den Prozess nicht bewältigen konnten.

Weskers Monster

Weskers Monster war ursprünglich für Resident Evil 0 auf dem Nintendo 64 geplant. Es ist im Video des Entwicklertagebuchs von 2015 zu sehen, das den 2016 Resident Evil 0 Remaster zeigt. Es wurde verschrottet, nachdem festgestellt wurde, dass Albert Wesker nicht der Hauptschurke in Resident Evil 0 sein würde, da die Autoren der Geschichte Probleme in der Zeitleiste hatten, als sie versuchten, das Spiel mit Resident Evil 1 zu verknüpfen. Dies wäre sinnvoll, da Albert Wesker zu Beginn von Resident Evil 1 noch als STARS-Mitglied verdeckt war .

$config[ads_text6] not found

Spider Man

Spider Man zeigt, wie eine riesige Vogelspinne aussieht, die einen menschlichen Wirt übernimmt, dessen Reißzähne möglicherweise im Nacken eingebettet sind. Es wurde auch im Developer Diary-Video von 2015 gezeigt, das die Neuveröffentlichung von Resident Evil 0 Remaster zeigt . Angesichts der Tatsache, dass seine Beine und Arme in den menschlichen Wirt eingebettet sind, ist es möglich, dass die Spinne den menschlichen Körper eher wie eine physische Marionette benutzt hat, als ihr Gehirn oder ihre Nerven zu übernehmen.

Zombie-Affe

Der Zombie-Affe, der für das ursprüngliche Resident Evil 2 vorgesehen war, sollte während des Ausbruchs von einem Umbrella-Transportfahrzeug auf dem Parkplatz der Polizeiabteilung von Raccoon City entfesselt werden. Es ist unklar, ob es sich um Bio-Waffen handelte, die Umbrella zur sicheren Aufbewahrung aus der Stadt transportieren wollte, oder ob Umbrella sie in die Stadt transportierte, um sie im Rahmen ihres kranken Experiments zu entfesseln.

Licker Zombie (und MEHR)

Der Licker Zombie wird zusammen mit dem Rollstuhlzombie und dem Verurteilten in der Konzeptgrafik gezeigt, die in Resident Evil 2 Remake freigeschaltet werden kann. Diese Feinde sollten ursprünglich im Spiel sein.

Der Licker-Zombie scheint ein Zombie mit einem Licker-Kopf zu sein, was darauf hindeutet, dass es sich möglicherweise um einen Licker handelt, der sich nicht vollständig verwandelt hat. Eine andere Theorie besagt, dass es sich um eine neue Art von Licker handeln könnte, wenn ein Zombie-Wirt infiziert wurde, und nicht um einen tatsächlichen menschlichen Wirt.

Rollstuhl Zombie

Der Rollstuhlzombie, der immer noch einen Laborkittel trägt, sieht visuell so aus, als könnte es sich um einen Umbrella-Laborwissenschaftler handeln, der sich möglicherweise in einem frühen Stadium einer G-Virus-Transformation befindet oder der sich nicht vollständig oder erfolgreich transformiert hat. Angesichts der Tatsache, dass er immer noch die Bedienelemente seines Rollstuhls verwendet und über ein gewisses Maß an früherer Intelligenz verfügt, ist es unwahrscheinlich, dass er die Standard-T-Virus-Infektion hat.

Verurteilt

Der Verurteilte scheint ein dünnes Kind in einer Art Halskrause zu zeigen. Es war ursprünglich geplant, in der Waisenhausabteilung von Resident Evil 2 Remake zu erscheinen . Angesichts der Tatsache, dass Umbrella Experimente mit den Kindern in diesem Waisenhaus durchgeführt hat, könnte dies seine Verwandlung erklären.

Zweitens, wenn man die Details aller Überlieferungen liest, gab es im Waisenhaus ein Kind namens Oliver, das einige sehr grausame Experimente von Umbrella durchlaufen hatte. Es gibt Raum für Theorien, dass dieser Feind Oliver gewesen sein könnte. Diese Kreatur sollte ursprünglich ein Feind sein, über den Dr. William Birkins Tochter Sherry Birkin sprechen sollte.

Wilde Katze

Die Wildkatze sollte ursprünglich in Resident Evil 3: Nemesis im Raccoon Park erscheinen, aber die Hunter Y ersetzte sie. Vermutlich stammte es aus dem nahe gelegenen Waschbärzoo und wurde unbeabsichtigt vom T-Virus infiziert.

Schwarzer Nebel

Black Fog war ursprünglich für Resident Evil 4 vorgesehen und sollte ein neues Virus sein, das vom berüchtigten Bösewicht Albert Wesker zur Infektion von Leon Kennedy entwickelt wurde. Hideki Kamiya entschied, dass es fallengelassen werden musste, da die Technologie des GameCube zu diesem Zeitpunkt nicht über die grafische Leistung verfügte, um eine Animation zu erstellen, die visuell realistisch aussehen würde.

Gepanzertes Ganado

Unter den vielen abgelehnten Ganado-Entwürfen für Resident Evil 4 ist der gepanzerte Ganado, der mittelalterliche Rüstungen zu tragen scheint, der vielleicht interessanteste. Angesichts der Tatsache, dass der Los Iluminados-Kult schon vor langer Zeit während der spanischen Inquisition existierte und sie sich damals auch mit Las Plagas-Parasiten aufgepeppt haben, könnte es für einige Fans der Resident Evil- Überlieferung angenehm sein, mit der starken Möglichkeit zu spielen, dass dies Rüstungssets sein könnten der ursprüngliche Kult, da das erste Design sein Symbol auf dem Brustpanzer trägt.

$config[ads_text6] not found

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sie sogar ursprüngliche Kultmitglieder waren, die in den Höhlen unter der Burg gefangen waren. Es ist jedoch unklar, ob die Gesamtlebensdauer durch die mit dem Parasiten infizierten Personen signifikant verlängert wird, da sie Hunderte von Jahren hätten überleben müssen. Viele andere Ganado-Feinde wurden ebenfalls fallen gelassen, darunter der Arkanist, der Assassin Bear Claw Man, der Bound Slave und andere.

Haken Mann

Der Hook Man wurde unter Resident Evil- Enthusiasten während der E3 2003-Live-Demo von Resident Evil 4 und anderen Werbesegmenten halb berühmt. Während Leon Kennedy mit dem a-Virus infiziert war, stieß er auf viele Halluzinationen, einschließlich des Hook Man, der aus einem Gemälde ausbrechen würde. Hook Man hatte Teleportationskräfte und war ein relativ schneller Feind, der durch Licht geschwächt werden konnte.

Es ist unklar, ob er nur eine Halluzination von Leon war oder ein tatsächlicher Feind, der aufgrund von Leons Halluzinationen anders aussah. In jedem Fall ist es eine interessante Version eines feindlichen Entwurfs, der Resident Evil einen Schuss psychologischen Horrors verliehen hätte, wenn auch nicht ganz übernatürlichen Horrors.

Letztendlich wurde das Design verschrottet und existierte einfach, um die Spezialeffekte des Resident Evil 4 -Motors zu demonstrieren. Yosuhisa Kawamura erklärte, der Feind sei von dem amerikanischen Horrorfilm Lost Souls inspiriert worden, insbesondere von dem Film, in dem Maya Larkin in einem alten Gebäude halluziniert, während ein Mörder sie verfolgt

U-9

Das U-9 war ursprünglich ein 80 Fuß großer Gigant, der das Ergebnis des Urboros-Virus in Resident Evil 5 gewesen wäre. Seine wurmartigen visuellen Elemente geben ihm eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit anderen Uroboros-infizierten Feinden, die in Resident Evil 5 enthalten waren .

Einige Spieler gehen davon aus, dass für den Kampf mit dieser riesigen Monstrosität eine berittene Artillerie oder das Satellitenlasergerät erforderlich gewesen wäre, das im letzten Build von Resident Evil 5 gegen den Uroboros Aheri-Boss eingesetzt wurde. Wäre diese Kreatur in den endgültigen Schnitt aufgenommen worden, wäre dies der Fall gewesen war möglicherweise der größte Feind aller Resident Evil- Spiele.

Andere Baker Family Mitglieder

Die Baker-Familie war eine Ikone von Resident Evil 7 und der gesamten Franchise und umfasste möglicherweise den gruseligsten Aspekt des 7. Hauptspiels der Franchise. Diese Charaktere gingen vielen Spielern deutlich unter die Haut und schwangen eine ähnliche Stimmung wie Bösewichte in einem Film über das Texas Chainsaw Massacre . Es ist interessant festzustellen, dass auch andere Mitglieder der Baker-Familie geplant waren, darunter ein Haustierhund, ein Diener und die gruseligen Zwillinge.

Koshi Nakanishi gab an, dass der Name des Hundes "Diane" sein würde und dass er zum ersten Mal während der Abendessenszene des Spiels aufgetaucht wäre. Über den Diener der Baker Family oder die Creepy Twins ist nichts wirklich bekannt.

Andere Kreaturen

Unter vielen anderen eingemachten Feinden gibt es Seeschlangen, den Reptilien-aussehenden DALI, die Man Spider (nicht zu verwechseln mit Spider Man), den Riesen Golgatha, eine abscheuliche verwandelnde Kreatur mit riesigen, mit Zähnen beladenen Mündern für ihre kneifenden Hände und eine mutierte Parasitenfrau in Resident Evil 4 . Resident Evil 6 sollte auch einige schreckliche Zeckenwesen haben, die ihre Wirte infizieren würden, zusammen mit gigantischen fliegenden Mücken.

Resident Evil 7 sollte auch einen Zombie enthalten, der sich im Baker-Haus befindet und den Spieler auffordert, den Atem anzuhalten, wenn er sich in der Nähe befindet. Er wurde jedoch in Dosen abgefüllt, da angenommen wurde, dass dies das Gameplay zu ermüdend machen würde.

$config[ads_text6] not found

Es gibt viele andere Feinde in der Resident Evil- Reihe, die den endgültigen Schnitt ihrer vielen Spiele, die hier nicht enthalten sind, nicht geschafft haben. Aber dies scheinen diejenigen zu sein, die entweder das interessanteste Konzept haben oder über die meisten Informationen verfügen, um ihnen einen gewissen Kontext zu geben. Für diejenigen, die mehr über das Bestiarium der Franchise wissen möchten, gibt es nahezu endlose Möglichkeiten Lieferung von Resident Evil Überlieferungen und Geschichte im Internet verfügbar.

Empfohlen

15 besten weiblichen Videospielfiguren von 2019
2019
10 besten Minecraft-Samen, um eine Welt zu starten
2019
10 besten GameCube-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)
2019