Schicksal 2: Bungie behebt Fehler bei der exotischen Quest des vierten Reiters

Diese Woche startete Bungie eine neue exotische Quest für Destiny 2- Spieler, die die Spieler auf einen Weg für die exotische Schrotflinte Fourth Horseman brachte. Und während die Quest ziemlich einfach ist, wurden die Spieler gegen Ende der Quest durch eine Straßensperre behindert. Insbesondere mussten sie warten, bis The Quarry als legendärer verlorener Sektor in der Rotation auftauchte.

Für viele Destiny 2- Spieler war dies ein frustrierender Zeitplan für eine Quest, die ansonsten einfach abzuschließen war. Und mit Bedenken, dass Season of the Worthy nicht genügend Inhalt hat, gab es viele Destiny 2- Spieler, die das Gefühl hatten, dass dies absichtlich getan wurde. Wie sich herausstellte, war das Timegate nie beabsichtigt und Bungie hat das Problem behoben.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Laut Bungie hat ein Fehler in der Rotation von Destiny 2 Legendary Lost Sector verhindert, dass The Quarry heute erscheint. Ursprünglich sollten sich der Start der Quest und der legendäre verlorene Sektor so ausrichten, dass die Spieler alle Schritte durchlaufen und ihre exotische Schrotflinte des vierten Reiters beanspruchen konnten. Aber aus irgendeinem Grund erschien der Steinbruch nicht.

$config[ads_text6] not found

Anstatt darauf zu warten, dass der Steinbruch in der Rotation auftaucht (wahrscheinlich morgen), hat Bungie beschlossen, ihn manuell als legendären verlorenen Sektor zu aktivieren, damit die Spieler die exotische Waffenquest heute abschließen können. Dies bedeutet, dass Destiny 2- Spieler heute Abend und morgen früh zurückgesetzt haben, um den vierten Reiter zu beanspruchen.

Leider bedeutet dies, dass diejenigen Spieler, die die Quest "Vierter Reiter" heute nicht abgeschlossen haben, warten müssen, bis der Steinbruch als legendärer verlorener Sektor in der Rotation erscheint. Bungie sagt, dass der Steinbruch alle drei Tage in die Missionsflagge des EDZ-Bunkers wechseln sollte.

Legendäre verlorene Sektoren sind für diejenigen, die es vielleicht nicht wissen, besonders herausfordernde Versionen der Mini- Destiny-2- Dungeons, in denen Feinde und Champions mit höherer Leistungsstufe eingesetzt werden. Diese legendären verlorenen Sektoren haben ebenfalls eine Stärke von 1.000. Stellen Sie also sicher, dass Sie aufsteigen, bevor Sie sich dem Steinbruch stellen.

Während Bungie die Quest "Vierter Reiter" leicht ein oder zwei Tage länger hätte dauern können, hat der Entwickler das Richtige getan und seinen Fehler korrigiert. Noch wichtiger ist, dass der Destiny 2- Entwickler zugab, dass ein Fehler aufgetreten ist, und einen Fix herausgab.

Die meisten Spieler gingen davon aus, dass die Quest zeitlich begrenzt war, und obwohl sie enttäuscht waren, wäre dies nicht das erste Mal gewesen, dass Bungie so etwas getan hätte. Die Empyrean Foundation, die in der Saison der Würdigen Prüfungen gegen Osiris freischalten sollte, brauchte mehrere Wochen, bis die Spieler die erforderliche Fractaline gespendet hatten.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, Stadia und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019