Schicksal 2: Die besten Rüstungssets der Saison (und das Schlimmste)

Während Destiny 2 ein großartiges Moment-zu-Moment-Gameplay und Aktivitäten bietet, um die Spieler zu beschäftigen, ist es eine der größten Attraktionen des Spiels, die gesamte Beute des Spiels zu sammeln. Im Laufe der letzten sieben Spielzeiten hat es seine Beutetabelle in jeder Spielzeit mit neuen Rüstungsangeboten aktualisiert, die die Spieler verfolgen können.

Wenn sich das Spiel dem Beginn seines dritten Jahres nähert, blicken wir auf Rüstungssets zurück, die an die Signaturaktivität oder das Ereignis jeder Saison gebunden sind und zu Destiny 2 und Countdown vom schlechtesten zum besten gekommen sind.

7 Staffel 2: Merkur

Der Fluch von Osiris wird von vielen als die schlechteste Erweiterung und Staffel von Destiny 2 angesehen, daher sollte es keine große Überraschung sein, dass die saisonale Rüstung, die an das Mercury-Ziel gebunden war, die schlechteste auf dieser Liste ist. Das Problem mit diesem Set, das bei Brother Vance, dem Mercury-Anbieter, verdient wurde, ist, dass es keinen Grund bot, es zu verfolgen. Die Rüstung selbst war nicht nur eine der vielen Quellen für Powerful Gear im Spiel, um das Level zu verbessern, sondern bot auch keine einzigartigen oder neuen Vorteile. Während die Fähigkeit, Waffen mit den Quests für verlorene Prophezeiungen zu schmieden, den Spielern etwas zu tun gab, wurde ihre Rüstung für andere Optionen leicht übersehen.

6 Staffel 3: Eskalationsprotokoll

Die Rüstung des Eskalationsprotokolls in Staffel 3 war definitiv eine Zuckerbrot am Stiel und forderte die Spieler auf, das komplette Set zu bekommen, hauptsächlich, um die Leistung auf die neue Leistungsstufe der Saison zu bringen. Das Problem war das Schleifen und die Eintrittsbarriere, um einen vollständigen Satz zu sammeln. Zum Glück garantierte das Spiel den Spielern einen vollständigen Satz, bevor doppelte Teile abgeworfen wurden. Die Spieler durften nur ein Rüstungsstück pro Woche erhalten.

Der Zweck war es, einen langsameren Grind und Level-Fortschritt zu erzwingen, aber es führte zu einer etwas frustrierenden Erfahrung, die versuchte, den vollen Satz zu bekommen. Im Gegensatz zu einigen saisonalen Aktivitäten im zweiten Jahr hatte das Eskalationsprotokoll kein Matchmaking und es erforderte zusätzliche Arbeit (und eine oft giftige LFG-Erfahrung), um zu versuchen, genügend Spieler in die Gegend zu bringen, um Läufe abzuschließen. Es ist ein ziemlich cool aussehendes Rüstungsset, also Bonuspunkte dafür.

5 Staffel 5: Schwarze Waffenkammer

Die Black Armory-Rüstung der 5. Staffel war großartig, da sie nicht nur gut aussah, sondern den Spielern auch einen direkten Weg durch die wöchentliche Powerful Armor-Belohnung von Ada-1 ermöglichte. Normalerweise enden tägliche und wöchentliche Herausforderungen mit einer Belohnung für mächtige Ausrüstung, die zufällig zwischen Waffen oder Rüstungen gewürfelt werden kann, sodass die Spieler weniger Chancen haben, die letzten Ausrüstungsgegenstände zu erhalten, die sie wirklich benötigen. Dies gab den Spielern mehr Kontrolle, um das saisonale Rüstungsset zu erhalten, obwohl es immer noch eine beträchtliche Herausforderung war, wenn man bedenkt, dass diese garantierte Quelle nur einmal pro Woche und Charakter verfügbar war. Die Rüstung könnte aber auch durch Abschluss einer Schmiede fallen, sodass es einige Quellen gab, aus denen die Spieler sie erhalten konnten.

4 Staffel 1: Faction Rally Gear

Obwohl es eine Weile her ist, dass das Faction Rally-Event in Destiny 2 aktiv war, kam es im ersten Jahr des Spiels zu einer regelmäßigen Trittfrequenz. Und damit kamen einzigartige Rüstungssets für jede Fraktion. Zugegeben, dies waren Reskins einiger Planetensets mit zusätzlichem Fraktionsbranding und einigen geringfügigen Designänderungen.

Aber zwischen drei Fraktionen gab das Event den Spielern viel zu jagen, besonders wenn sie versuchten, vollständige Sätze für jede Klasse zu bekommen. Faction Rally war nicht das beste Event in Destiny 2, da es viele Änderungen gab und schließlich eine unbestimmte Pause einlegte. Die Rüstung selbst hatte statische Werte und Bonuswürfe, da sie vor den äußerst positiven Änderungen an der Rüstung in Forsaken verfügbar war, sodass sie nicht gut gealtert ist. Aber damals war die Rüstung eine gute Verfolgungsjagd und ermöglichte es den Spielern, ihre eigene visuelle Identität zu wählen, die auf Spieler zurückgeht, die sich mit Fraktionen in Destiny 1 verbünden.

$config[ads_text6] not found

3 Staffel 4: Traumstadt

Die Forsaken-Erweiterung und Staffel 4 führten spezielle Rüstungssets für das neue Endspielziel des Spiels, die Traumstadt, ein. Die Reverie-Rüstungssets waren Endgame-Rüstungen, die den Spielern den Weg zum Kraftfortschritt im Spiel ermöglichten. Außerdem ermöglicht der einzigartige Riven's Curse-Mod den Spielern, in der Traumstadt mehr Schaden zu verursachen, mit dem Nachteil, dass sie auch mehr Schaden aus allen Quellen erleiden. Dieser Effekt wurde mit einem vollständigen Rüstungsset gestapelt, was es sich lohnte, ihn zu bekommen, bevor man zum Last Wish-Raid ging. Darüber hinaus können Spieler Reinigungsrituale absolvieren, um den Transcendent Blessing-Mod in die Rüstung zu integrieren. Dadurch erhalten die Spieler alle Vorteile des Riven's Curse-Mods, ohne den Nachteil, mehr Schaden zu erleiden.

2 Staffel 6: Gambit Prime

Die sechste Staffel drehte sich um die Gambit Prime- und Reckoning-Aktivitäten und die Schleife, die die Spieler dazu veranlasste, sich mit Gambit Prime zu beschäftigen, um Motes und Synths in den Synthesizer-Gegenstand in The Reckoning zu laden und die neuen Gambit Prime-Rüstungssets zu erhalten. Die Rüstung drängte hart auf die Idee, Rollen zu etablieren, mit vollständigen Rüstungssätzen, die den Spielern spezifische Vorteile und Buffs bieten, mit denen sie ihre Fähigkeiten verbessern und in Gambit und Gambit Prime mächtiger werden können. Dies war eine einzigartige Idee, die Destiny 2 mehr in das RPG-Reich drängte, was sich viele erfahrene Fans gewünscht haben.

Der Nachteil der Rüstung der Saison war, dass es wirklich keinen Grund gab, sie zu bekommen, wenn die Spieler Gambit Prime oder die Abrechnung nicht genossen. Dies erstreckte sich auch auf die Rüstung, da die Vorteile der Rüstung in den Gambit-Wiedergabelisten verankert sind. Auch für Spieler, die keine Fans von Gambit sind, gibt es nicht viel Grund, sich auf die lange Jagd nach einem vollständigen Satz zu machen.

1 Staffel 7: Menagerie

In der aktuellen Saison wurden die Menagerie-Rüstungssets eingeführt, die einen Remix für viele Ausrüstungsgegenstände aus der Vergangenheit darstellen, wie zum Beispiel die Brustpanzerung des Hexenmeisters, die wie ein von Fans beliebtes Eisenbanner-Rüstungsteil aus Destiny 1 aussieht. Aber was noch wichtiger ist: Was die Menagerie-Rüstung zur besten macht, ist mehr die Art und Weise, wie Spieler sie erhalten, als die Rüstung selbst. Mit dem neuen Kelchgegenstand können Spieler genau das gewünschte Rüstungsstück auswählen, indem sie bestimmte Runen in den Kelch stecken. Außerdem ist die Menagerie einer der Wege im Spiel, um Rüstungen mit verbesserten Vorteilen zu erhalten.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

MEHR: Schicksal 2: 5 Interessante Fakten über den Mond des Schicksals

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019