Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10

Destiny 2- Fans haben über die bevorstehenden Änderungen an Schwertern diskutiert, die Entwickler Bungie in der Sandbox-Aktualisierung der 10. Staffel erwartet hat. Eine der größten Beschwerden über die Änderungen ist, dass sie ihre Verwendung für Speedrunning, das einen massiven Deal darstellt, absolut ändern werden Schlag auf die Destiny 2 Speedrunning-Community, die das exotische Schwert Worldline Zero verwendet hat, um Warlock durch Aktivitäten zu skaten und superschnelle Abschlusszeiten zu veröffentlichen.

Aber jenseits des Speedrunning-Problems sind die Schwertwechsel ein seltsamer Schachzug, zumindest gemessen an den Veränderungen, die Bungie bisher preisgegeben hat. Diese Änderungen könnten noch mehr beinhalten, aber nach den verfügbaren Informationen werden Schwerter in Destiny 2 an eine seltsame Stelle gebracht, die möglicherweise nicht dazu beiträgt, ihre Verwendung zu erhöhen, was der eigentliche Zweck dieser Neugestaltung zu sein scheint .

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Destiny 2 ist mehr willkommen, wenn es darum geht, Schwerter relevanter zu machen. Die Schwerter haben sich seit ihrem Debüt in The Taken King in Destiny 1 kaum verändert und sind während ihrer gesamten Lebensdauer von Destiny 2 praktisch unverändert geblieben. Es ist jedoch unklar, was genau diese Änderungen für Schwerter bedeuten und was Bungie mit ihnen konkret erreichen möchte.

Schwerter waren schon immer CQC-Kraftwaffen. In Destiny 2 bedeutete das so ziemlich, aus der Nähe zu rennen und den schweren Angriff zu nutzen, um mit einem Treffer massiven Schaden zu verursachen. Ein schwerer Angriff reicht normalerweise aus, um einen Hauptfeind in ein oder zwei Schlägen zu besiegen. Infolgedessen sind die leichten Angriffe nicht so nützlich, um Standard-Gegner mit roten Balken zu besiegen, die mit Primärwaffen leicht durchgekaut werden können. Es gibt wirklich keinen Grund, wertvolle schwere Munition zu verbrauchen, um das zu tun, was Primärwaffen genauso gut oder besser können.

Während die Schwertwechsel das Schwert-Gameplay verlockender machen, machen sie es verwirrender, welche Rolle Schwerter in Destiny 2 spielen werden . Das Bewachen verbraucht keine Munition mehr und verbraucht stattdessen den neuen Energiebalken, der beim Halten eines Schwertes den Platz des Nahkampf-Energieslots in der Benutzeroberfläche einnimmt. Aber es klingt so, als würden leichte und schwere Angriffe auch Schwert-Energie verbrauchen. Und der Kern davon ist, dass "schwere Angriffe jetzt Schwert-Energie verbrauchen" mit der Annahme, dass verbrauchen bedeutet vollständig. Außerdem "ist der [schwere] Angriff stärker, wenn Sie die volle Energie haben, und schwächer, wenn Sie dies nicht tun."

$config[ads_text6] not found

Es ist schwer zu wissen, ohne diese Änderungen zu testen und zu sehen, wie stark der Angriffsschaden durch unterschiedliche Stufen des Energiebalkens beeinflusst wird, aber wenn schwere Angriffe zusammen mit diesen Änderungen des schweren Angriffs keinen begleitenden Buff für ihren Schaden bei voller Ladung erhalten funktioniert, dann gibt es keinen Grund für einen Spieler, einen schweren Angriff mit weniger als der vollen Schwert-Energie ausführen zu wollen, was bedeutet, dass es keinen Grund gibt, leichte Angriffe zu schützen oder anzuwenden, die diese Leiste unter voll entleeren. Das bedeutet, dass Schwerter im Grunde genommen genau an der gleichen Stelle verbleiben wie jetzt - tauschen Sie sie mit voller Energie aus, führen Sie einen schweren Angriff durch und schalten Sie sie dann wieder aus.

Wenn es eine dauerhafte Wahrheit über Destiny- Spieler gibt, ist es so, dass sie die effektivsten Waffen und Fähigkeiten mit dem höchsten Schaden im Spiel finden und diese Dinge verwenden - und nur diese Dinge. Und Schwerter befinden sich an einem Ort, an dem sie mit Schrotflinten konkurrieren müssen, die Spezialmunition und keine schwere Munition verwenden, damit sie häufiger verwendet werden können. Außerdem müssen sie um den Slot für schwere Waffen kämpfen, und es gibt so viele erstklassige Optionen in diesem Slot, die besser sind als Schwerter.

Obwohl diese Änderungen so aussehen, als würden sie das Gameplay von Schwertern in der Tat interessanter machen - mit unterschiedlichen Schutzstilen, (hoffentlich) Vorteilen, die Schwerttypen unterscheiden, leichten Schleifenangriffen und vielem mehr - müssen Schwerter dennoch beweisen, dass sie es überhaupt wert sind, im Schwertkampf eingesetzt zu werden erster Platz. Und leider scheinen die bisher detaillierten Änderungen nicht zu beweisen, dass sie es sind. Aber natürlich werden die Spieler selbst entscheiden, wann diese Änderungen mit dem Start von Season of the Worthy am 10. März 2020 live gehen.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, Stadia und Xbox One verfügbar.

MEHR: Schicksal 2: Wie man das Worldline Zero Exotic Sword bekommt

Empfohlen

Alle Zellformen in Dragon Ball Z: Kakarot
2019
Star Wars Jedi: Gefallener Orden - Wie lange muss man schlagen?
2019
Die Rüstung 2.0 von Destiny 2 muss verbessert werden
2019