Schicksal 2: Jede Veränderung im Prestige Leviathan Raid

Diese Woche hat Destiny 2 die Prestige-Version seines Leviathan Raid veröffentlicht. Obwohl die Schwierigkeit einen anderen Namen hat, werden die meisten Prestige als Heroic kennen - eine herausfordernde Version des aktuellen Raids. Und wie bei früheren härteren Versionen von Raids hat die Prestige-Version von Leviathan einige Änderungen vorgenommen, um die Spieler auf Trab zu halten.

Änderungen am Prestige-Raid insgesamt

Die gute Nachricht ist, dass die Bestrafung ohne Wiederbelebung vollständig aus der Prestige-Version von Leviathan verschwunden ist. In früheren heroischen Überfällen blieben Spieler, die einmal gestorben waren, tot (Sunsinger Warlocks hielten nicht stand).

Jetzt erhalten die Spieler mit einer geringfügigen Änderung die gleichen Wiederbelebungsmarken wie in der normalen Version des Destiny 2-Raids. Wenn ein Spieler stirbt, verliert er oder sie sein Wiederbelebungszeichen und kann daher einen gefallenen Teamkollegen nicht wiederbeleben.

$config[ads_text1] not found

Die andere allgemeine Änderung für die Prestige-Version von Leviathan besteht darin, dass Feinde mit einer Leistungsstufe von 300 bewertet werden. Angesichts der Tatsache, dass die normale Version mit 270 bewertet wurde, haben einige erwartet, dass dies eine große Änderung ist, aber die Feinde sind nicht viel härter. Sie richten etwas mehr Schaden an und erleiden etwas mehr Schaden, um zu töten, aber nichts zu Bedeutendes. Tatsächlich ist es immer noch möglich, Calus in einer Schadensphase mit etwa dem 88-fachen des Force of Will-Buffs zu besiegen.

  • Wiederbelebungsmarken verschwinden nach dem Tod.
  • Empfohlene Leistungsstufe 300

Königliche Pools

Die Hauptänderung für den Bereich Royal Pools ist, dass die Badenden jetzt ein lila Feuer abwerfen, das den Psionischen Schutz eines Spielers mit einer sehr schnellen Geschwindigkeit erschöpft. Daher ist es wichtig, die Badenden zu töten, sobald sie erscheinen, denn wenn sie direkt neben einem Spieler sterben, wird ihm der Psionic Protection sehr schnell ausgehen.

$config[ads_text2] not found

Dies stellt auch ein neues Problem für die Laternenschadenphase der Royal Pools dar, da Badegäste nicht neben der mittleren Plattform sterben können. Wenn dies der Fall ist, wird das Team eine Menge Zeit für Schäden verpassen und muss eine weitere Phase zum Absenken der Kette beginnen.

Wenn das Team eine weitere Phase benötigt, kann es für die Kettenphase nicht zu seinen normalen Positionen zurückkehren. Stattdessen erhalten vier zufällige Spieler einen Debuff namens "Burden of Worthiness". Durch diesen Debuff sieht jeder dieser vier Spieler ein anderes Symbol über der Mittelplatte und muss zu dieser bestimmten Platte gehen, um den Debuff zu entfernen. Die beiden anderen Spieler können dann die Psionic Protection-Kugel von der Mittelplatte nehmen und mit ihren Teamkollegen drehen.

  • Badegäste lassen ein lila Feuer fallen, das den Psionic Protection schnell erschöpft.
  • Nach der ersten Phase des Laternenschadens sehen 4 Spieler ein Symbol, das ihnen sagt, auf welche Platte sie gehen sollen. Die anderen beiden Spieler "schweben".

Vergnügungsgärten

Wie einige vermuteten, gibt es in der Sektion Pleasure Gardens jetzt 8 Kriegstiere, die während des Überfalls getötet werden müssen. Darüber hinaus gehen die Hunde neue Wege, sodass das Team neue Wege zu jeder Blume lernen muss.

$config[ads_text3] not found

Abgesehen davon ist alles gleich. Einige Teams werden in der Lage sein, die Kriegstiere in einer Runde auszuschalten, während andere ein oder zwei Runden machen wollen, um sie zu schwächen. Jede Strategie wird gut funktionieren.

  • 8 Kriegstiere erscheinen anstelle von 6 und gehen neue Wege.

Der Handschuh

Für die Gauntlet-Sektion muss jedes Mitglied des Raid-Teams mindestens einmal laufen. Nach einem erfolgreichen Lauf durch den Handschuh und einem Eintauchen in die Psionic Orb ist der Spieler 'Bewährt' und kann keine Kugel mehr greifen. Jeder Spieler muss gut vorbereitet sein, um durch den Handschuh zu rennen.

Außerhalb des Handschuhs besteht die Hauptänderung darin, dass eine psionische Projektion irgendwo in der Nähe der Platte des aktivierten Symbols erscheint. Manchmal befindet sich die Projektion auf dem Teller, manchmal über einer der Flammen, aber die gute Nachricht ist, dass Sie sie aus der Ferne abschießen können. Wahrscheinlich haben Sie schon einmal eine dieser Projektionen im Handschuh gesehen, wenn Sie langsam laufen, aber diesmal werden sie immer erscheinen.

$config[ads_text6] not found

Nach den drei Laufphasen hat die Teamlaufphase nur drei Psionic Orbs an jeder Wand. Dies bedeutet, dass 3 Spieler diese Kugeln greifen müssen und drei Spieler diese Wand überspringen müssen. Dann überspringen die Spieler, die die Kugeln ergriffen haben, die Wand und so weiter. Es ist nichts völlig Neues für Raider, erfordert aber möglicherweise eine leichte Änderung der Strategie.

  • Jeder Spieler muss den Handschuh einmal ausführen.
  • Der letzte Team Gauntlet-Lauf bringt nur drei Kugeln pro Wand hervor.

Calus

Die Calus-Änderung ist nicht die größte, aber sie wird den Spielern wahrscheinlich die meisten Probleme bereiten. Jedes Mal, wenn ein Spieler im Nahkampf einen Psion-Ratsmitglied trifft, werden sie in das Schattenreich teleportiert und ein zufälliger Spieler wird teleportiert. Dieser Spieler muss dann Teil des Teams sein, das ein Symbol auf Shadow Calus 'Kopf ruft, und sein Gegenüber muss bei Feinden im Thronsaal helfen.

$config[ads_text1] not found

Es kann sicherlich schwierig werden, wenn ein Spieler beitritt und ein Spieler verlässt, aber die gute Nachricht ist, dass dies die einzige Änderung ist. Das Team zerstört immer noch Schädel für den Force of Will-Buff und die Schadensplatten sind immer noch dieselben. Und wie bereits erwähnt, hat Calus nicht so viel zusätzliche Gesundheit, sodass Spieler der Leistungsstufe 305 kein Problem damit haben sollten, ihn in ein oder zwei Schadensphasen zu besiegen.

  • Nahkampf, der einen Psion-Ratsmitglied trifft, teleportiert diesen Spieler in das Schattenreich und ein zufälliger Spieler wird teleportiert.

Bungie milderte die Erwartungen der Spieler, indem er sagte, dass der Prestige-Überfall nicht so viele Änderungen hatte, und im Großen und Ganzen stimmte das. Davon abgesehen gibt es für jede Begegnung einige neue Falten, die die Spieler dazu zwingen, Strategien und Rollen innerhalb des Schlachtzugsteams zu überdenken. Da nur ein farblich getauschtes Rüstungsset, ein Emblem und eine einzigartige Aura auf der anderen Seite eines Prestige-Raid-Abschlusses warten, ist es leider schwer zu streiten, ob sich die Begegnung lohnt. Frühere Heroic / Prestige-Raids haben eine Erhöhung des Power-Levels (Light) und der einzigartigen Ausrüstung geboten, aber Leviathan bietet keinen solchen Anreiz.

$config[ads_text2] not found

Empfohlen

Bloodborne 2 nicht in aktiver Entwicklung, sagt PS5 Leaker
2019
Was tun bei Red Dead Redemption 2 nach Abschluss der Hauptkampagne?
2019
Pokémon: Die 10 besten Giftbewegungen, bewertet
2019