Schicksal 2: Vorhersage der PvP-Waffen-Meta der 10. Staffel

Der Beginn jeder neuen Destiny 2- Saison hat immer einen neuen Sinn für Entdeckung. Neue Exoten werden in den Mix aufgenommen, Sandbox-Updates erschüttern das Waffengleichgewicht und ein neues saisonales Artefakt verstärkt eine Auswahl an Waffentypen. Bei all dem sind diese ersten Tage einer Saison oft eine Zeit des Experimentierens und des Versuchs, nach den Änderungen und Ergänzungen auf dem zu landen, was für PvP am besten ist.

Diese Saison hat den zusätzlichen Anstoß, dass Trials of Osiris zurückkehren. Viele Spieler versuchen, neue Waffen und Builds auszuprobieren, um herauszufinden, was am effektivsten ist, um Trials, den Endspiel-PvP-Modus von Destiny 2, zu erreichen. Während es auf dem Weg der Saison immer Überraschungen geben kann, ist es mit der vollständigen Enthüllung der Patchnotizen und des Artefakts möglich, Vorhersagen und fundierte Vermutungen darüber anzustellen, wie sich das Meta in der Saison der Würdigen verändern wird.

$config[ads_text6] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Der Aufstieg der automatischen Gewehre

In der vergangenen Saison erlebten die Seitenwaffen ein massives Wiederaufleben, das sich bei vielen Spielern eingeschlichen hat. Eine scheinbar einfache Änderung im Sandbox-Update für Staffel 9, die die Zielerfassung von Seitenwaffen verstärkte, wirkte sich positiv auf die Waffenklasse aus und erhöhte sofort die Bekanntheit von Seitenwaffen im PvP.

In ähnlicher Weise sollten die Spieler in Saison 10 mit einem Wiederaufleben der Autogewehre rechnen. Die Tatsache, dass das exotische Auto-Gewehr Tommy's Matchbook, das zahlende Saisonbesitzer sofort auf der bezahlten Strecke des Saisonpasses erhalten, das Exotische ist, um das zu starten Die Saison ist ein Tipp, worauf sich Entwickler Bungie in der 10. Staffel konzentriert hat. Es gibt auch mehrere saisonale Artefakt-Mods, die sich direkt positiv auf Autogewehre auswirken, die Zielerfassung und die Nachladegeschwindigkeit erhöhen und das Zucken verringern.

$config[ads_text1] not found

Darüber hinaus erhielten Auto-Gewehre in Update 2.8.0 in dieser Saison auf ganzer Linie eine Schadensverstärkung, wobei die genauen Zahlen und Verbesserungen je nach dem genauen Archetyp des automatischen Gewehrs variieren. Aber die Adaptive Frame-Automatikgewehre mit 600 Schuss pro Minute sind wahrscheinlich der Favorit für die Saison. Sie bieten ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schussgeschwindigkeit und der Fähigkeit, den Rückstoß und das Schütteln zu kontrollieren. Gute exotische Auto-Gewehr-Picks für diese Saison sind wahrscheinlich SUROS Regime, Monte Carlo und Hardlight.

Seitenwaffen: Immer noch relevant

Sidearms haben in Staffel 10 keine Buffs oder Nerfs erhalten und bleiben gegenüber der letzten Staffel unverändert. Und das ist gut so, denn sie befinden sich derzeit an einem großartigen Ort. Hinzu kommt eine Reihe von saisonalen Artefakt-Mods, die sich positiv auf die Seitenwaffen auswirken, genau wie die oben erwähnten Automatikgewehre. Und das bedeutet, dass sie in Staffel 10 wahrscheinlich noch weit verbreitet sein werden. Seitenwaffen können die perfekte Kombination mit einer speziellen Waffe wie einem Scharfschützengewehr oder einem Fusionsgewehr sein. Erwarten Sie also, noch viele davon im Schmelztiegel zu sehen. Und erwägen Sie die Verwendung einer Seitenwaffe, auch in Prüfungen von Osiris.

$config[ads_text2] not found

Aggressive Rahmenscharfschützengewehre

Scharfschützengewehre erhielten in dieser Saison einen Nerf, da sowohl die Adaptive Frame-Scharfschützen mit 90 U / min als auch die Rapid-Fire Frame-Scharfschützen in einigen wichtigen Punkten weniger effektiv waren. Adaptive Frames, wie Beloved und Sole Survivor, können keine One-Shot-Supers mehr ausführen, und Rapid-Fire Frames können keine Gegner mehr auf den Körper tippen, sehr zum Leidwesen vieler Spieler. Erwarten Sie aufgrund dieser Nerfs mehr von den härter schlagenden Aggressive Frame-Scharfschützengewehren mit 72 U / min.

Insbesondere der Pinnacle Sniper Revoker wird wahrscheinlich häufig auftauchen, insbesondere in der Umgebung von Trials of Osiris. Es ist ein Aggressive Frame-Scharfschütze, der in der Lage ist, Gegner in seinem Super zu schlagen, aber er hat großartige Statistiken und fühlt sich fast so bissig an wie ein Adaptive Frame. Wirf die Tatsache ein, dass es Munition für verpasste Schüsse regenerieren kann, und es wird wahrscheinlich in dieser Saison viel gesehen. Ein weiterer beliebter Scharfschütze, der wahrscheinlich häufiger auftaucht, ist Tatara Gaze von Black Armory.

$config[ads_text3] not found

Vermisst

Was die Waffen betrifft, von denen die Spieler wahrscheinlich viel weniger sehen werden, wurde The Last Word hart zerfetzt und wird wahrscheinlich zugunsten einer anderen Handkanone oder einer Seitenwaffe aus den Ladungen der Spieler herausfallen. Lord of Wolves und seine Freilassung Die Vorteile der Wölfe wurden ebenfalls stark verbessert, sodass wahrscheinlich auch andere beständige Schrotflinten an ihre Stelle treten werden. Fusionsgewehre, insbesondere solche wie Erentil, sind ein kleines Fragezeichen, aber ihre Verwendung könnte zu einer Verringerung führen. Der Sicherungsplan und die Reichweite der Fusionsgewehre wurden angepasst, sodass diese in Staffel 10 möglicherweise weniger Spiel haben.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, Stadia und Xbox One verfügbar.

MEHR: Schicksal 2: Die beste exotische Rüstung, um Osiris vor Gericht zu stellen

$config[ads_text6] not found

Empfohlen

Wie man Destiny 2's Light Grind repariert
2019
Pokemon GO Lunar New Year Event: Was sind die glücklichen Handelsquoten?
2019
Slay The Spire: Die 10 besten Karten für den Defekt, bewertet
2019