Schicksal 2: Wie die prismatische Matrix für Eververse Rewards funktioniert

Die Destiny 2 Warmind- Erweiterung ist nur wenige Stunden entfernt (zum Zeitpunkt des Schreibens). Mit dem Warmind- Update hat Bungie einige neue Funktionen in Destiny 2 geändert und hinzugefügt. Eine der größten Änderungen im Spiel ist die Art und Weise, wie kosmetische Belohnungen ausgegeben werden, da Bungie Eververse über die Prismatic Matrix überarbeitet hat.

Es gab einige Verwirrung, aber wir können genau erklären, wie das neue Element in Destiny 2 funktioniert.

Prismatische Facetten

Jede Woche werden 10 Eververse-Elemente in die Prismatic Matrix aufgenommen. Diese Gegenstände sind für jeden Spieler in Destiny 2 gleich.

Bei jedem wöchentlichen Zurücksetzen werden Spieler, die das erste Mal mit dem Buff "Gut ausgeruht" aufsteigen - nachdem sie die neue Obergrenze von 30 erreicht haben - mit einer prismatischen Facette belohnt. Spieler können dann ihre prismatische Facette auf der prismatischen Matrix in Eververse verwenden, um einen der zehn möglichen Gegenstände zu erhalten, die für die Woche verfügbar sind und zufällig ausgewählt werden.

Die prismatische Matrix ist auch so konzipiert, dass jeder Eververse-Gegenstand, den der Spieler bereits besitzt, aus dem möglichen Belohnungspool "ausgeschaltet" wird. Im Verlauf der dritten Staffel haben die Spieler immer bessere Chancen, die gewünschten Gegenstände aus der Matrix zu erhalten. Wenn die Spieler alle 10 Gegenstände in der Matrix für die Woche besitzen, können sie keine prismatische Facette verwenden.

Wie man mehr prismatische Facetten bekommt

Wenn der Spieler für die Woche keine Gegenstände in der Prismatischen Matrix haben möchte, kann er sie festhalten und mit bis zu 3 Prismatischen Facetten stapeln. Facetten sind auch im Eververse Store für jeweils 200 Silber erhältlich.

Auf diese Weise erhalten die Spieler jede Woche einen kostenlosen Gegenstand aus dem Eververse-Store, zusätzlich zu der Beute, die sie für jedes Level von Bright Engrams erhalten haben. Bungie betont, dass die Prismatic Matrix keine "andere Beutekiste" ist, sondern aus demselben Pool von Gegenständen stammt, die Tess zum Verkauf anbietet, entweder durch Engramme oder durch direkten Kauf von Silberstaub.

Wie bei vielen Eververse-Updates in der Vergangenheit haben die Fans erneut Bedenken hinsichtlich der Hinzufügung von Prismatic Matrix, insbesondere hinsichtlich der komplizierten Funktionen. Es gab auch viel Verachtung für Eververse, da die Spieler viel Geld für den Besitz von Destiny 2 bezahlen und jetzt mehr Geld ausgeben müssen, um kosmetische Gegenstände von Eververse zu erhalten, von denen viele in Destiny 1 "kostenlose" Belohnungen waren.

Destiny 2 Warmind ist jetzt für PC, Xbox One und PlayStation 4 verfügbar.

Empfohlen

Alles, was Sie über Nokk in Rainbow Six Siege wissen müssen
2019
Borderlands 3: Wie man Billy, den gesalbten Goliath, besiegt
2019
Twitch Streamer Bridgett Unbanned, wahrer Grund für das Verbot aufgedeckt
2019