Schicksal 2: Wie man das Worldline Zero Exotic Sword bekommt

In den meisten Fällen dreht sich bei Destiny 2- Exoten alles um das Glück der Auslosung. Spieler haben Glück mit einem Engramm oder einem Meilenstein und erhalten etwas Neues. Es gibt jedoch einige Exoten, die an Quests oder Ziele gebunden sind, wie die neue Worldline Zero, die mit dem Warmind DLC eingeführt wurde.

Worldline Zero ist ein neues exotisches Schwert, dessen Beschaffung etwas zeitaufwändig ist, für das jedoch kein Vertrauen in RNG erforderlich ist. Das exotische Schwert zu bekommen ist so einfach wie das Sammeln (oder vielmehr Schießen) einer festgelegten Anzahl von Gegenständen.

Finde die Erinnerungsfragmente

Überall im Hellas Basin, dem neuen Patrouillengebiet auf dem Mars, sind Gegenstände verstreut, die als Erinnerungsfragmente bezeichnet werden. Diese Erinnerungsfragmente sind in drei verschiedenen Farben erhältlich - Orange, Lila und Blau - und sie befinden sich an offensichtlichen Stellen auf der Karte und sind in einigen weniger offensichtlichen versteckt.

$config[ads_text6] not found

Um ein Speicherfragment zu „aktivieren“, müssen Spieler den farbigen Kreis mit dem entsprechenden Element schießen. Wenn der Kreis also orange ist, müssen sie eine Solarwaffe oder eine Leerenwaffe für Lila oder eine Bogenwaffe für Blau verwenden.

Insgesamt müssen 45 Erinnerungsfragmente zerstört werden, aber die Spieler müssen nur 35 davon abschießen, um das exotische Schwert Worldline Zero freizuschalten. Es gibt eine Belohnung für die Eliminierung aller 45 - einen exotischen Spatz.

Hier ist eine Videoanleitung, in der detailliert beschrieben wird, wo sich alle Speicherfragmente befinden.

Worldline Zero Exotic Sword

Während Schwerter in Destiny 2 in Ungnade gefallen sind, ist diese exotische Version tatsächlich ziemlich einzigartig. Aus gestalterischer Sicht sprudelt das Schwert mit elektrischer Energie, die während der gesamten Ausstattung pulsiert. Es ist ein bisschen wie der Boltcaster aus Destiny 1, aber mit einem technologieorientierteren Thema.

$config[ads_text1] not found

Der exotische Vorteil der Worldline Zero heißt Tesseract, und obwohl es sich nach etwas anhört, nach dem Thanos suchen würde, lässt der Vorteil den Spieler tatsächlich vorwärts teleportieren, wann immer er seinen schweren Schwertangriff einsetzt. Ähnlich wie der leichte Angriff dem Spieler helfen kann, kurze Strecken zu schließen, lässt dieser Tesseract-Angriff ihn auf einen Feind zu springen und einen erheblichen Schlag zu versetzen.

Viele der Exoten, die ursprünglich in Destiny 2 eingeführt wurden, schienen den Ball so weit fallen zu lassen, dass sie als wirklich „exotisch“ angesehen wurden, aber es scheint, dass Bungie versucht, ein wenig mehr Magie in sein äußerst seltenes Arsenal einzuführen, indem er vorhandene Exoten neu abstimmt und einige einführt interessante neue. Hoffentlich sind weitere Waffen wie Worldline Zero im Plan.

Destiny 2: Warmind ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

$config[ads_text2] not found

Empfohlen

Rangliste der 10 besten Batman-Videospiele aller Zeiten
2019
Monster Hunter World Iceborne: Wie lange dauert es zu schlagen?
2019
Grand Theft Auto V: 10 geheime Nebenquests, die alle verpasst haben
2019