Schicksal: Aufstieg der exotischen Waffen des Eisens enthüllt

Die vollständige Liste der nicht klassifizierten exotischen Waffen für Destiny: Rise of Iron wurde enthüllt, einschließlich Details zu einer mysteriösen exotischen Waffe namens Young Wolf's Howl.

Das ist es. Mit weniger als 24 Stunden bis zum Start von Destiny: Rise of Iron bereiten viele Spieler ihre letzten Vorbereitungen vor, bevor Bungie offiziell den Schalter umlegt und uns in das dritte Jahr schickt. Viele bereiten sich jedoch möglicherweise darauf vor, Inhalte des zweiten Jahres zu beenden, wie ihre Moments of Triumph Buch, andere freuen sich auf den neuen Inhalt, der in Rise of Iron kommt.

Für diejenigen, die mehr über Destiny: Rise of Iron erfahren möchten, sind die Informationen jetzt verfügbar, erfordern jedoch ein wenig Graben. Zum Beispiel kennen wir jetzt alle neuen nicht klassifizierten exotischen Waffen, die am 20. September zum Spiel hinzugefügt werden, einschließlich der mysteriösen exotischen Waffe, die letzte Woche in der Vorschau erschien.

$config[ads_text3] not found

Davon abgesehen gibt es einige Spieler, die rein bleiben wollen, wenn es um Rise of Iron geht, und für diese Spieler müssen wir eine Spoiler-Warnung geben . Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht zu viel zu verderben, da die meisten nicht klassifizierten Exoten gut abgedeckt sind, aber es gibt immer noch einige Überraschungen.

Insgesamt scheint Destiny: Rise of Iron 6 neue exotische Waffen in den Mix aufzunehmen, von denen einige Favoriten und einige neue zurückgeben. Einige dieser Waffen sind Teil der Questbelohnungen, während andere regelmäßige Beutetropfen sind.

Rückkehr der beliebtesten exotischen Waffen

Wir wissen bereits, dass das Gjallarhorn zurückkommt, daher ist es nicht verwunderlich, dass es endlich wieder in die Datenbank aufgenommen wurde. Wie stark die Waffe in Jahr 3 gegen Jahr 1 sein wird, ist unklar, aber wenn man bedenkt, wie dominant der Raketenwerfer war, erwarten wir nicht, dass die neue Version so viel Schlagkraft bietet.

$config[ads_text6] not found

In ähnlicher Weise macht Thorn seine große Rückkehr, aber die jüngsten Balance-Patches haben dafür gesorgt, dass die Handkanone mit dem Schaden im Laufe der Zeit keine Bedrohung für den Schmelztiegel darstellt. Selbst ohne die Kraft des DoT war Thorn eine effektive Handkanone, aber mit geringerer Reichweite in Jahr 3 ist es schwer zu sehen, dass Spieler sie für etwas anderes als PvE verwenden.

Die erste Schicksalswaffe aller, die Khvostov, kehrt ebenfalls zurück, allerdings in exotischer Form. Der Khvostov 7G-0X ist wohl der faszinierendste der bekannten Exoten, da er viele Optionen bietet. Grundsätzlich kann die Waffe entweder als Scout-Gewehr, als Pulsgewehr oder als Automatikgewehr abgefeuert werden, aber es ist unklar, welcher dieser Schussmodi am effektivsten ist.

Neue exotische Waffen für den Aufstieg des Eisens

Bei neuen exotischen Waffen kennen die meisten Destiny- Spieler den Trespasser bereits. Einige haben möglicherweise sogar den Eindringling, da exotische Engramme mit speziellen Waffen die Waffe bereits entschlüsseln. Diese schnell schießende Seitenwaffe hat sich in Crucible bereits als sehr nützlich erwiesen und verfügt über einen einzigartigen Sound. Die einzigartigen Vorteile des Trespasser machen es so, dass die Bursts nach einem Kill extrem genau und verheerender sind.

$config[ads_text1] not found

In der Videovorschau von Destiny: Rise of Iron wurden die Spieler mit dem Nemesis Star bekannt gemacht, einem schweren Maschinengewehr, das einen Wallop packt. Seine einzigartigen Vorteile machen es genauer, je länger es abgefeuert wird, aber die Feuerrate beginnt schnell und verlangsamt sich.

Und dann ist da noch das Heulen des jungen Wolfs, eine exotische Waffe, die ein völliges Rätsel war, bis Videovorschauen von Rise of Iron erschienen. Spekulationen gab es zuhauf, aber wie sich herausstellte, ist das Heulen des jungen Wolfs ein neues exotisches Schwert für Rise of Iron. Zu den Vorteilen gehören eine erhöhte Rüstung bei Verwendung des Schwertes und ein Angriffsbereich, der Feuer mit brennendem Schaden auslöst.

Einige Destiny-Spieler sehen sich vielleicht die Liste der exotischen Waffen an und denken, dass sie ein bisschen leicht sind, aber denken Sie daran, dass dies nur die nicht klassifizierten Exoten sind. Dies sind die Waffen, die derzeit in der Destiny-Waffendatenbank angezeigt werden. Wir wussten nichts über die Black Spindle, das Sleeper Simulant oder das No Time to Explain Pulsgewehr, bis ihre Quests auftauchten. Es gibt vermutlich auch eine exotische Waffe, die an den Überfall auf den Zorn der Maschine gebunden ist, auf die man sich freuen kann, ähnlich wie die Berührung der Bosheit für King's Fall oder Vex Mythoclast für Vault of Glass.

$config[ads_text2] not found

Destiny: Rise of Iron veröffentlicht am 20. September 2016 für PS4 und Xbox One.

Empfohlen

10 Horrorspiele, die am längsten dauern
2019
Rainbow Six Siege: Jeder Waffenanhang, erklärt
2019
Destiny 2 Shadowkeep: Ursprünge des Jadekaninchens
2019