Schicksal: Der Anstieg des Eisens erhöht die Lichtstärke auf 400

Bungie verrät, dass die neue Lichtobergrenze für Destiny: Rise of Iron bei 385 beginnt und mit dem Start der Hard-Mode-Version des Raids auf 400 springt.

Mit der Einführung einer neuen Destiny- Erweiterung wie Rise of Iron im September gehen bestimmte Erwartungen einher. Die Spieler wollen einen neuen Überfall, sie wollen neue Ausrüstung und sie wollen, dass neue Aktivitäten abgeschlossen werden. Aber dahinter steckt normalerweise ein überarbeitetes Fortschrittssystem, das im Fall von Rise of Iron seit dem Update vom April leicht optimiert wurde.

Laut der praktischen Zeit von Game Informer mit dem Spiel wird das Fortschrittssystem in Destiny: Rise of Iron regulären Spielern sehr vertraut vorkommen. Basierend auf dem zufälligen Blick der Veröffentlichung scheint das mit dem April-Update hinzugefügte Fortschrittssystem, das die Lichtstärke eines Spielers berücksichtigt und Gegenstände innerhalb einer Lücke von 5 Stufen fallen lässt, zurückzukehren. Bungie sagte das auch, als er Rise of Iron neckte, aber jetzt ist es offiziell.

In Bezug auf dieses Lichtniveau wird der Start von Rise of Iron die Obergrenze von 335 auf 385 erhöhen. Diese Lücke von 50 Punkten sollte den Spielern genügend Anreiz geben, all das zu erkunden, was Destiny: Rise of Iron zu bieten hat, und wahrscheinlich eine zu verlassen kleiner Spielraum zum Schleifen der letzten 5 bis 10 Lichtpunkte.

Und ja, die Lichtstärke 385 ist nur eine weiche Kappe für den Start der neuen Erweiterung von Destiny . Wenn die Hard-Mode-Version des neuen Rise of Iron-Raids startet, erhöht sich die Obergrenze auf Lichtstufe 400, dies wird jedoch erst einige Wochen nach dem Start geschehen.

Während das Leveln in Rise of Iron nicht so anders aussieht, wird das Quest-Fortschrittssystem dies tun. Mithilfe eines neuen Rise of Iron-Rekordbuchs können die Spieler ihre verschiedenen Errungenschaften verfolgen und im Gegenzug neue Ausrüstungsgegenstände und Waffen verdienen. Denken Sie im Grunde genommen an das Rekordbuch wie an die verschiedenen anderen Bücher, die bisher in Destiny vorgestellt wurden, insbesondere an die Sparrow Racing League und die Moments of Triumph-Rekordbücher.

Alles in allem wird das Fortschrittssystem von Destiny: Rise of Iron ein vertrautes Aussehen haben, wenn auch mit einigen geringfügigen Änderungen. Die neue Obergrenze von 385 (und schließlich 400) wird die Spieler sicher dazu bringen, ein Ziel zu verfolgen, aber hoffentlich wird die Implementierung des Rekordbuchs dem einen kleinen Fokus hinzufügen.

Um ehrlich zu sein, schien es, dass Bungie nach der Veröffentlichung von Destin ys April-Update an einem Fortschrittssystem gearbeitet hatte, das keine größeren Änderungen benötigte. Jeder neue Tropfen hatte normalerweise ein höheres Licht und es gab viele Möglichkeiten, bessere Ausrüstung zu verdienen. Wenn Bungie darauf aufbauen kann, sollte es kein Problem geben, sich auf den neuen Überfall am Freitag, den 23. September, vorzubereiten.

Destiny: Rise of Iron veröffentlicht am 20. September 2016 für PS4 und Xbox One.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019