So setzen Sie EVs in Pokemon Sword and Shield zurück

Pokemon Sword und Pokemon Shield, die neuesten Titel in der legendären Serie von Game Freak, sind seit einer Woche erhältlich und bereits viele Spieler erreichen den Inhalt nach dem Spiel. Die Zwillingsspiele Sword and Shield spielen in der Region Galar mit britischem Thema und wurden mit einer Reihe neuer Funktionen sowie mehr als nur einigen Kontroversen gestartet.

Ein Kernsystem, das angesichts von #Dexit und #GameFreakLied unverändert bleibt, sind die Effort Values, besser bekannt als EVs. Die sechs Elektrofahrzeuge sind vor allem ein Maß für die einzigartigen Fähigkeiten eines Pokemons, die sich von anderen Pokémon ihrer Art unterscheiden. Leider können diese Punktzahlen oft auf eine Weise steigen, die für das betreffende Pokémon nicht ideal ist, so dass Trainer schlecht optimierte Begleiter haben. Hier ist unser Leitfaden zum Zurücksetzen und Wiederherstellen von EV-Werten.

$config[ads_text6] not found

Wie EVs schief gehen

Im Gegensatz zu einzelnen Werten werden die Leistungswerte eines Pokemons durch das Besiegen anderer Pokémon erhöht. Welcher EV der sechs Erhöhungen basiert auf der Art des besiegten Pokémon. Dies bedeutet, dass EVs fast zufällig erhöhen können, wenn die Spieler nicht darauf achten, gegen was ihre Pokémon kämpfen, was die meisten nicht tun.

Für wettbewerbsfähige Spieler oder einfach diejenigen, die Zucht- und andere Systeme verwenden, um die Leistung ihres Pokemons zu maximieren, kann eine schlechte EV-Verteilung ein großes Problem sein. Dies liegt daran, dass Elektrofahrzeuge eine gemeinsame Obergrenze von 510 haben, was bedeutet, dass keiner von ihnen erhöht werden kann, sobald er erreicht ist. Ein Pokémon mit allen Spezialangriffen, das versehentlich seinen Angriffs-EV ausgereizt hat, hat im Wesentlichen eine Reihe von Punkten vollständig verschwendet, während sein Spezialangriff-EV möglicherweise noch recht niedrig ist.

Nutzlose Elektrofahrzeuge absenken

Glücklicherweise gibt es im Spiel ein System, mit dem die Spieler die EVs ihrer Pokémon senken können, um sie in eine optimalere Richtung umzuschulen. In Sword and Shield besteht dieses System wie in früheren Pokemon- Titeln aus Beeren, wobei sechs Beerenarten jeweils einen bestimmten EV senken und das Glück steigern:

Pomeg Berry - Senkt die HP

Kelpsy Berry - Verringert den Angriff

Qualot Berry - Verringert die Verteidigung

Hondew Berry - Verringert den Spezialangriff

Grepa Berry - Verringert die Spezialverteidigung

Tamato Berry - Verringert die Geschwindigkeit

Mit diesen Beeren, die in der gesamten Galar-Region zu finden sind, können Spieler unerwünschte EV-Werte senken und so Platz für wertvollere EVs schaffen. Das Erhöhen von EVs kann entweder durch Kampf mit bestimmten Pokémon oder durch Verwendung von Vitaminen erfolgen, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Pokemon Sword and Shield ist ab sofort für den Nintendo Switch erhältlich.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019