Spieler ziehen Vergleiche zwischen Spider-Man PS4 und Coronavirus

Einige Spieler glauben, dass Insomniacs Spider-Man (PS4) das Coronavirus versehentlich vorhergesagt hat. Zumindest merken die Leute, wie sehr der dritte Akt des Spiels der aktuellen Situation in der realen Welt ähnelt - eine Spoiler-Warnung für jeden, der sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen hat.

Spider-Man kann Doc Ock am Ende der 36-stöckigen Mission des Spiels mit dem Titel "Out of the Frying Pan" nicht davon abhalten, den Rest der Sinister Six-Mitglieder aus dem Gefängnis zu befreien. Infolgedessen vergiftet Doc Ock New York mit einem Virus namens "Devil's Breath".

Der Atem des Teufels verursacht bei seinen Opfern Symptome, die denen des Coronavirus unheimlich ähnlich sind. Die meisten Menschen, die es fangen, leiden unter einer Erfahrung, die der der Grippe nahe kommt. Andere bleiben jedoch asymptomatisch.

Das Virus ist auch hoch ansteckend und macht den physischen Kontakt mit anderen unglaublich gefährlich. So sehr, dass die Insel Manhattan anfangen musste, soziale Isolation zu praktizieren. Und genau wie die Vereinigten Staaten in der realen Welt leidet New York unter der Hauptlast des Virus.

Die breite Öffentlichkeit des Spiels scheint auch mit ihrer Situation so umzugehen, wie es die reale Welt in den sozialen Medien getan hat. Ein Teil macht Memes darüber, was los ist, ein anderer sendet ihre Gedanken und Gebete an die Betroffenen und andere fördern Möglichkeiten, wie Menschen Hand anlegen können.

Nachrichtenagenturen gehen die Dinge auch realistisch an. Jay Jonah Jameson beginnt mit der Ausstrahlung von Warnungen und Aktualisierungen, die der aktuellen Berichterstattung von Nachrichtennetzwerken über das Coronavirus ähneln. Trotzdem findet JJJ immer noch die Zeit, Spider-Man für die Dinge verantwortlich zu machen.

Zum Glück für die reale Welt muss es jedoch nicht auch mit einem umfassenden Krieg zwischen Superschurken, Kriminellen, Polizei und einer privaten Miliz zu kämpfen haben. Es gibt auch keine Beweise dafür, dass COVID-19 eine biologische Waffe ist. Unter Berücksichtigung der Ähnlichkeiten mit dem Spiel wurde jedoch am Ende nach kurzer Zeit ein Heilmittel für Devil's Breath gefunden. Vielleicht kommt bald auch eine Behandlung für das Coronavirus.

Ehrlich gesagt zeigt die Menge an Realismus, die Spider-Man einfangen konnte, wie hoch sein Qualitätsniveau ist. Es gibt Gerüchte, dass eine Fortsetzung von Spider-Man in Entwicklung ist, aber Sony hat bisher nichts angekündigt. Wenn das nächste Spiel kommt, wird es hoffentlich etwas weniger stressiges vorhersagen.

Spider-Man wurde im September 2018 für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Empfohlen

Alle Zellformen in Dragon Ball Z: Kakarot
2019
Star Wars Jedi: Gefallener Orden - Wie lange muss man schlagen?
2019
Die Rüstung 2.0 von Destiny 2 muss verbessert werden
2019