Street Fighter 5: Champion Edition Bewertung

Als Street Fighter 5 ursprünglich gestartet wurde, erzielte das Spiel einige der niedrigsten Punktzahlen in der Franchise-Geschichte, hauptsächlich dank eines allgemeinen Mangels an Inhalten. Während die Grundlage für das Kernkampfspiel in Street Fighter 5 recht gut war, gab es für die Spieler einfach nicht viel zu tun. Schneller Vorlauf zu Street Fighter 5: Champion Edition, und das Spiel ist in einem viel besseren Zustand als vor Jahren, mit einem erweiterten Kader und einer Vielzahl von Spielmodi, in die sich die Spieler hineinversetzen können. Obwohl Street Fighter 5: Champion Edition die endgültige Version des Spiels ist, gibt es dennoch einige Probleme, die verhindern, dass es die Höhe seiner von der Kritik gefeierten Vorgänger erreicht.

Das Erste, was Spieler beim Booten von Street Fighter 5: Champion Edition bemerken werden, sind die langen Ladezeiten. Einige denken vielleicht sogar, dass ihr Spiel auf dem Titelbildschirm eingefroren ist, weil die Spieler so lange brauchen, um in das eigentliche Spiel einzusteigen. Und einmal im Spiel müssen die Spieler mit langen Ladezeiten kämpfen, während sie auf den Beginn der Spiele warten. Lange Ladezeiten sind auch ein Faktor beim Spielen der Charaktergeschichten, da die Spieler einen anständigen Teil der Zwischensequenzen durchspielen müssen, während das Spiel geladen wird, bevor sie zu den eigentlichen Kämpfen springen dürfen.

Die Charaktergeschichten in Street Fighter 5: Champion Edition sind es wert, wie schnell sie die Charaktere verbessern, aber aus der Perspektive des Erzählens haben sie nicht viel zu bieten. Die meisten Geschichten sind generische Kampfspiele, mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen. Die Seth-Charaktergeschichte in Street Fighter 5 wird für Fans am interessantesten sein, da sie eine dringend benötigte Erklärung dafür liefert, warum der Charakter seit ihrem Erscheinen in Street Fighter 4 geschlechtsspezifisch ausgetauscht wurde, und dabei eine unterhaltsame Ursprungsgeschichte liefert.

Seth ist eine der wenigen Neuheiten in Street Fighter 5, die Fans in der Champion Edition erhalten . Die Hauptattraktion ist nicht wirklich neuer Inhalt, aber die Tatsache, dass er fast den gesamten Inhalt enthält, der im Laufe seiner zeitlich begrenzten Spielzeiten für das Spiel veröffentlicht wurde. Jeder Charakter hat außerdem eine zusätzliche V-Fähigkeit erhalten, ansonsten ist Street Fighter 5: Champion Edition nur Street Fighter 5 mit fast dem gesamten Inhalt der Originalversion nach dem Start.

$config[ads_text6] not found

Mit all diesen Inhalten fühlt sich Street Fighter 5: Champion Edition tatsächlich wie eine komplette Erfahrung an, die in starkem Kontrast zur ursprünglichen Veröffentlichung steht. Spieler haben jetzt mehr als 30 Charaktere auf dem Street Fighter 5- Kader, mehrere Story-Modi, traditionelle Arcade-Modi, Testversionen und mehr zu meistern. In diesem Spiel gibt es eine Menge zu tun, und das Kern-Gameplay ist genauso zufriedenstellend wie je zuvor. Für Fans des Franchise ist Street Fighter 5: Champion Edition also ein Kinderspiel.

Für Fans von Kampfspielen, die Street Fighter nicht besonders mögen, sind einige der Mängel des Spiels möglicherweise weniger erträglich. Neben den oben genannten langen Ladezeiten gibt es noch andere Dinge im Spiel, die einfach nicht sehr benutzerfreundlich sind. Zum Beispiel müssen diejenigen, die den Street Fighter 5- Modus für filmische Geschichten abspielen möchten, ein vollständig separates Inhaltspaket herunterladen. Es kann kostenlos heruntergeladen werden, aber die Spieler müssen danach suchen. Wenn Sie versuchen, in den Menüs auf den abgeblendeten Story-Modus zu klicken, gelangen die Spieler nicht dorthin, wo sie ihn herunterladen können. Es ist also leicht zu erkennen, wie verwirrt einige sein können.

Es gibt auch eine komische Anzahl von Nachrichten, durch die Spieler beim ersten Start klicken müssen, ganz zu schweigen von Werbung im Spiel. Die Anzeigen von Street Fighter 5 sind im Allgemeinen weniger anstößig als In-Game-Anzeigen in anderen Spielen, da wir nur Anzeigen gesehen haben, die für das Spiel selbst oder bevorstehende Online-Events werben (oder bizarrerweise die Champion Edition, die bereits gespielt wurde). Aber es dauert noch länger, bis die Spieler in die Spiele kommen.

Das größte Problem bei Street Fighter 5: Champion Edition ist der Online-Multiplayer. Trotz einiger Versuche von Capcom, das Online-Erlebnis von Street Fighter 5 zu verbessern, sind viele Spiele immer noch ziemlich verzögert, insbesondere im Vergleich zu anderen Kämpfern auf dem Markt. Das Online-Erlebnis hat sich jedoch im Vergleich zu früheren Iterationen des Spiels immer noch spürbar verbessert, obwohl es immer noch nicht ganz so zuverlässig ist, wie man es sich erhoffen würde.

Von der Online-Verzögerung bis hin zu langen Ladezeiten gibt es viele Dinge an Street Fighter 5: Champion Edition, die es beschweren und verhindern, dass es so gut ist wie Street Fighter 4 oder frühere Einträge in der Serie. Aber wie bereits erwähnt, ist das Kern-Gameplay absolut solide, und Spieler, die Zeit darauf verwenden, es zu meistern, werden feststellen, dass Street Fighter 5: Champion Edition sehr schwer zu spielen sein kann. Es ist eine tolle Sache, einen Lieblingscharakter auszuwählen, zu lernen, wie man ihn spielt, und seine Fähigkeiten in den Online-Arenen des Spiels oder gegen Freunde offline zu testen.

Selbst wenn ein Standard-Controller anstelle eines Kampfsticks verwendet wird, lässt sich Street Fighter 5: Champion Edition gut steuern. Die Spieler können mit ein wenig Übung alle möglichen Combos ausführen. Jeder Charakter hat spezielle Prüfungen, die als Herausforderungen dienen, um den Spielern einige der fortgeschritteneren Techniken beizubringen, sodass mehr als nur Kampfspielbegeisterte lernen können, wie man jeden Charakter im Spiel spielt, den sie sich wünschen, wenn sie bereit sind, Zeit zu investieren . Es braucht Übung, um in Street Fighter 5: Champion Edition wirklich gut zu werden, wohl sogar mehr als bei konkurrierenden Spielen, aber das Beherrschen eines Charakters ist daher eine besonders lohnende Erfahrung.

Street Fighter 5: Champion Edition kann auch für seine Grafik gelobt werden, die den Cartoony-Kunststil von Street Fighter 4 beibehält. Die Stoff- und Haarphysik ist in Zwischensequenzen etwas seltsam, aber im Allgemeinen ist jeder Kämpfer sehr detailliert und perfekt animiert. Insbesondere V-Trigger sehen in Street Fighter 5 hervorragend aus . Offline-Matches laufen wie Butter und die Bühnen sind in ihren Details atemberaubend. Grafisch gesehen kann Street Fighter 5: Champion Edition mit jedem anderen Kampfspiel der aktuellen Generation mithalten.

Fantastische Grafik und aufregendes Gameplay sind die besten Teile von Street Fighter 5: Champion Edition, zusammen mit der schwindelerregenden Menge an Inhalten. Die technischen Probleme, die das Spiel immer noch plagen, bedeuten, dass es nie so gut sein wird wie Street Fighter 4 oder andere frühere Spiele, aber es ist immer noch besser als viele andere Kampfspiele da draußen. Hardcore-Fans des Street Fighter- Franchise werden seine Mängel wahrscheinlich erträglicher finden, aber andere sollten Dinge wie lange Ladezeiten und Online-Verzögerungen berücksichtigen, bevor sie sich zu einem Kauf verpflichten.

$config[ads_text6] not found

Street Fighter 5: Champion Edition ist ab sofort für PC und PS4 erhältlich. Game Rant hat das Spiel auf PS4 überprüft.

Unsere Bewertung:

3, 5 von 5 Sternen (sehr gut)

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019