Ubisoft Dev soll wegen Kritik an PewDiePie entlassen worden sein

UPDATE: Am 17.12. Veröffentlichte Dianna Lora eine Erklärung, um die Gerüchte anzusprechen, dass sie nach ihrem umstrittenen PewDiePie-Tweet gefeuert wurde. Wie sich herausstellt, wurde sie nicht entlassen und arbeitet immer noch an The Division 2. Die ursprüngliche Geschichte folgt.

PewDiePie, der umstrittene YouTuber, der den am meisten abonnierten YouTube-Kanal in der Geschichte betreibt, befindet sich erneut in heißem Wasser. In einem kürzlich veröffentlichten Video wies PewDiePie seine Millionen von Zuschauern an, einen kleineren YouTube-Kanal zu besuchen, auf dem antisemitische Inhalte gehostet wurden, was angesichts des Einflusses des beliebten YouTube-Stars auf sein Publikum auf breite Kritik stieß. Der Vorfall kam bei der Ubisoft-Entwicklerin Dianna Lora nicht gut an und veranlasste sie, die Angelegenheit auf Twitter zu kommentieren - eine Entscheidung, die sie anscheinend ihren Job gekostet hat.

$config[ads_text6] not found

Dianna Loras Twitter ist derzeit auf privat eingestellt, aber Anfang dieses Monats schrieb sie einen Tweet, in dem sie sagte, dass die Spielebranche diesen Kerl in offensichtlichem Bezug auf PewDiePie "beenden" muss. Sie folgte diesem Kommentar und riet den Entwicklern, "die Verbindung zu ihm zu kappen", aber dennoch nahmen einige Leute ihren Tweet als wörtlichen Aufruf zum Tod des YouTube-Stars, anstatt seine Karriere zu beenden.

Einige der Fans von PewDiePie reagierten nicht gut auf Diannas Kommentare, was zu heftigen Online-Rückschlägen führte, bei denen viele einen Boykott der Produkte von The Division 2 und Ubisoft im Allgemeinen forderten. Im Anschluss daran entfernte Dianna jede Erwähnung von Ubisoft aus ihrer Twitter-Biografie, und einige Quellen haben behauptet, sie sei aus dem Unternehmen entlassen worden.

Vor einigen Tagen ordnete eine Produktionsprofi von @Ubisoft, Dianna Lora, öffentlich den Mord an YouTuber, PewDiePie, an.

Nicht einmal ein Scherz.

Dies ist, was die AAA-Spieleindustrie geworden ist. pic.twitter.com/1OguA5xFWx

- @ ???????????????????????????? ⛧ (@ CrimZon_666) 13. Dezember 2018

Nun ist es erwähnenswert, dass Dianna Loras Schuss von Ubisoft nicht bestätigt wurde. Es ist auch unklar, wie sehr sie, wenn überhaupt, an der Entwicklung von The Division 2 beteiligt war und wie sich ihr Abgang auf die weitere Entwicklung des Spiels auswirken wird. Soweit wir wissen, strebt The Division 2 immer noch das Erscheinungsdatum am 15. März 2019 an, und daher scheint die Entwicklung normal zu verlaufen.

In der Zwischenzeit ist darauf hinzuweisen, dass dies nicht das erste Mal ist, dass ein Videospielentwickler die Branche auffordert, die Beziehungen zu PewDiePie zu kappen. Tatsächlich hat der Firewatch- Entwickler Campo Santo dies in der Vergangenheit bekanntermaßen getan und Unternehmen dazu ermutigt, Urheberrechtsstreiks für seine Videos mit ihren Spielen zu verhängen.

Angesichts des Einflusses und des Ruhms von PewDiePie ist es jedoch unwahrscheinlich, dass die Videospielbranche die Beziehungen zu ihm vollständig abbricht, unabhängig davon, in wie vielen Kontroversen er sich befindet.

Empfohlen

15 besten weiblichen Videospielfiguren von 2019
2019
10 besten Minecraft-Samen, um eine Welt zu starten
2019
10 besten GameCube-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)
2019