Veröffentlichungsdatum von Metroid Prime 4 Möglicherweise vom Online-Händler durchgesickert

Nachdem Nintendo-Manager Shinya Takahashi bekannt gab, dass alle Arbeiten an Metroid Prime 4 im Januar 2019 unter Retro Studios neu gestartet wurden, wurde offiziell nicht viel anderes über den mit Spannung erwarteten Titel bekannt gegeben. Es scheint jedoch, dass der tschechische Online-Händler SuperGamer durchgesickert ist, dass das Spiel am 30. Oktober 2020 der Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

Derzeit kann Metroid Prime 4 bei SuperGamer vorbestellt werden, mit der Garantie, dass Bestellungen schnell geliefert werden und die Website dem niedrigsten vermarkteten Preis des Spiels entspricht, wenn dies angekündigt wird. Die Website listet auch einige grundlegende Verkaufsargumente für Metroid Prime 4 auf, die aus der Perspektive der ersten Person zurückkehren und die Spieler in neue Richtungen führen, aber es gibt keine Bewertungen für das Spiel.

Vor diesem Hintergrund sollten aufgeregte Käufer vorsichtig sein, da dies nicht das erste Mal ist, dass der Einzelhändler einen Veröffentlichungstermin für Samus 'bevorstehendes Abenteuer bekannt gibt. Bevor die neu gestartete Entwicklung angekündigt wurde, sagte SuperGamer, dass Metroid Prime 4 im letzten November zu einem möglicherweise platzierten Datum erscheinen würde.

Die Metroid Prime- Serie, die Nintendos klassisches 2D-Franchise übernahm, das dazu beitrug, den Begriff "Metroidvania" zu prägen und ihn in atmosphärische Ego-Shooter zu übersetzen, wird von der Gaming-Bevölkerung hoch gelobt und geliebt. Als Metroid Prime 4 auf der E3 2017 vorgestellt wurde, wäre es eine Untertreibung zu sagen, dass die Leute aufgeregt waren - selbst wenn sie nur ein Logo sahen.

Die Entwicklung war jedoch eindeutig felsig und wechselte von einem neuen Team zum ursprünglichen Entwickler der Serie, Retro Studios. Einige Arbeiten am Spiel werden auf der Grundlage von Stellenbeschreibungen von Retro ausgelagert, und kürzlich hat das Unternehmen Johny Ljungstedt, Art Director von Mirror's Edge und Battlefield, engagiert.

Während das SuperGamer-Leck mit einem Körnchen Salz eingenommen werden sollte, sind Veröffentlichungstermine, die von Online-Händlern frühzeitig bekannt gegeben werden, keine Seltenheit. Nintendo erlag kürzlich dem Phänomen, als Amazon Japan den Veröffentlichungstermin für das Remake von Link's Awakening bekannt gab.

Wenn die tschechische Website diesmal korrekt ist, wäre es eine aufregende Nachricht für Fans, die sich für eine baldige Rückkehr zur Prime- Serie einsetzen. Ein Gerücht besagt, dass es irgendwann im Februar zwei Nintendo Directs geben wird. Vielleicht besteht also die Möglichkeit, dass die Öffentlichkeit bald weitere offizielle Details zu Metroid Prime 4 erfährt.

Metroid Prime 4 befindet sich derzeit in der Entwicklung für Nintendo Switch.

Empfohlen

Alles, was Sie über Nokk in Rainbow Six Siege wissen müssen
2019
Borderlands 3: Wie man Billy, den gesalbten Goliath, besiegt
2019
Twitch Streamer Bridgett Unbanned, wahrer Grund für das Verbot aufgedeckt
2019