Vorhersage von Assassins Creed Ragnaroks Enthüllung

Assassins Creed Ragnarok befindet sich in einer besonderen Situation. Ubisoft hat in Bezug auf die Existenz von Assassins Creed Ragnarok nicht auf die eine oder andere Weise angedeutet, was bedeutet, dass es trotz aller Gerüchte rund um das Spiel immer noch nur ein Gerücht ist, das nur eine Fälschung sein könnte. Ubisoft hat jedoch bestätigt, dass später in diesem Jahr ein Assassin's Creed- Spiel herauskommt. Wenn man sich die Geschichte der Assassin's Creed- Lecks ansieht, könnte man genug Informationen sammeln, um zu erraten, wann Ubisoft endlich enthüllen wird, woran es gearbeitet hat.

Ubisoft ist ein konsistentes Unternehmen, das Spiele regelmäßig genug veröffentlicht hat, bis man ein Muster in seinen Veröffentlichungsplänen feststellen kann. Dies gilt insbesondere für das Assassin's Creed- Franchise, weshalb es auch möglich ist, das Erscheinungsdatum von Assassin's Creed Ragnarok vorherzusagen. Ubisofts Triple-A-Serie ist auch dafür berüchtigt, dass Lecks Monate vor so ziemlich jedem AC- Spiel aufgetreten sind, was erklären könnte, warum es anfangs so viele Gerüchte über AC Ragnarok gibt . Interessanterweise war das einzige Spiel in der Serie, das vor einer Enthüllung nie durchgesickert war, AC 2 im Jahr 2009.

$config[ads_text1] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Geschichte der Assassins Creed Leaks

Die AC- Serie von Ubisoft ist in der Tat für ihre Lecks bekannt. Sie sind für das Franchise zu einer Art Tradition geworden, bis zu dem Punkt, dass neue Lecks in Assassins Creed Ragnarok ernst genommen werden, bis sich herausstellt, dass die neuen Informationen definitiv falsch sind. Es ist so üblich für die Serie, dass Ubisoft in der Vergangenheit sogar erwartete Lecks geplant hat, was die Funkstille auf AC Ragnarok umso faszinierender macht. Assassin's Creed Liberation, ursprünglich ein PS Vita-Spiel, das auf Konsolen portiert wurde, wurde für jede getroffene Konsolenwelle erstaunlich dreimal durchgesickert.

Das allererste Spiel in der Assassin's Creed- Reihe wurde im April 2006, einen Monat vor seiner offiziellen Veröffentlichung, durch eine Patentanmeldung veröffentlicht. AC Brotherhood wurde durchgesickert, als Ubisoft im April 2010, wenige Wochen vor seiner Veröffentlichung auf der E3 2010, einen Domainnamen für das Spiel registrierte. Genau ein Jahr später wurde AC Revelations im April 2011 über einen Facebook-Post mit einer offiziellen Enthüllung, die auf folgte, durchgesickert E3 2011, angeblich das Veröffentlichungsmuster von AC Brotherhood nachgebildet .

$config[ads_text2] not found

Im Jahr 2012 trat dieses Leck-zu-enthüllen-Muster der Serie erneut auf, jedoch viel früher als je zuvor. Werbekunst für AC 3 wurde im Februar dieses Jahres veröffentlicht, kurz darauf folgte im März ein offizieller Trailer von Ubisoft. In ähnlicher Weise hatte AC 4 Black Flag sein Kunstleck kurz vor seiner offiziellen Veröffentlichung im Februar 2013 online. Voraussichtlich folgten die nächsten Spiele der Serie dem gleichen Muster. Ubisoft veröffentlichte 2014 zwei AC- Spiele, AC Unity und AC Rogue, bei denen beide im März dieses Jahres Online-Assets im Spiel verloren hatten, was Ubisoft kurz darauf als echt bestätigte.

Insbesondere war 2014 ein großes Jahr für Assassin's Creed- Lecks, da in diesem Jahr drei große Spiele der Serie durchgesickert waren (darunter AC Unity und AC Rogue ). Das dritte Spiel, das 2014 veröffentlicht wurde, war AC Syndicate, das Ubisoft als echt bestätigte und später im Mai 2015 offiziell enthüllte. Überraschenderweise wurden Informationen für das nächste Spiel der Serie, AC Origins (das im Oktober 2017 herauskam), veröffentlicht bereits im Januar 2016 online. Das Leck hat die altägyptische Umgebung sowie das Fehlen der Franchise im Jahr 2016 (mit Ausnahme des Assassin's Creed- Films) korrekt vorhergesagt.

$config[ads_text3] not found

Komischerweise wäre Ubisoft mit der Enthüllung von Assassins Creed Odyssey auf der E3 2018 leckagefrei gewesen, wenn nicht ein Bild eines Assassin's Creed- Schlüsselbunds gewesen wäre, der Tage zuvor online erschien. Was die Zukunft des Franchise betrifft, so begannen im Februar 2019 Gerüchte über AC Ragnarok, die eine Grundlage für eine Reihe anderer Gerüchte bildeten.

Was dies für Assassins Creed Ragnarok bedeutet

Als ein Ubisoft-Künstler im Februar 2019 einige von Wikingern inspirierte Kunstwerke veröffentlichte, sprachen viele Fans über ein AC- Spiel mit Wikinger-Motiven. Die Idee wurde erst weiter umgesetzt, nachdem in The Division 2 ein bestimmtes Poster im Spiel gefunden wurde, das einen Wikinger mit dem Apfel Eden aus Assassin's Creed zeigt. Gerüchte sind erst seitdem gewachsen, aber Ubisoft hat stetig geschwiegen. Angesichts der Erfolgsgeschichte des Unternehmens in Bezug auf Lecks kann man mit Recht sagen, dass das nächste Assassin's Creed- Spiel in den kommenden Monaten vor der E3 2020 enthüllt oder durchgesickert sein wird.

$config[ads_text6] not found

Ubisoft ist ein riesiges Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern, daher ist es keine Überraschung, dass es nicht alles unter einem Deckel halten kann, bis eine ordnungsgemäße Enthüllung erfolgt. Mit Tausenden anderer beweglicher Teile in der Ubisoft-Maschine (wie dem Schlüsselbundhersteller, der AC Odyssey durchgesickert hat) kann man sicher erwarten, dass das nächste Spiel in den kommenden Wochen in irgendeiner Form durchgesickert sein wird. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Assassin's Creed- Spiele in den Monaten Februar bis April durchgesickert sind, kann möglicherweise bald ein neues Leck auftreten.

Im März 2020 erscheinen viele Spiele, zusätzlich zu Veranstaltungen wie der GDC, bei denen sich immer mehr Verlage aufgrund der Besorgnis über den Ausbruch des Coronavirus aus der Veranstaltung zurückziehen. Da der Ausbruch genauso große Auswirkungen hat wie auf die Spielebranche, ist es möglich, dass Ubisoft jede offizielle Enthüllung für das nächste Assassin's Creed- Spiel zumindest für einige Wochen zurückhält. Aufgrund der Art dieser Lecks, die so nahe an der tatsächlichen Enthüllung eines bestimmten Spiels liegen, kann eine Verzögerung einer Enthüllung durch Ubisoft möglicherweise auch das Auftreten von Lecks verzögern.

$config[ads_text1] not found

Wenn im März nichts passiert, wird Ubisoft wahrscheinlich in die Enge getrieben, dem bekannten Muster eines Spiellecks im April zu folgen, gefolgt von einer offiziellen Enthüllung auf der E3 im Juni. Mit der Art und Weise, wie die Dinge laufen, ist dies das wahrscheinlichste Szenario, das in naher Zukunft eintreten wird. Ubisoft verwendet normalerweise E3, um das nächste große Spiel im AC- Franchise zu präsentieren, da diese Spiele normalerweise im Herbst herauskommen. Mit einigen großen Ubisoft-Spielen, deren Veröffentlichung für das nächste Jahr bestätigt wurde, scheint es so gut wie garantiert zu sein, dass Assassins Creed Ragnarok bald vorgeführt wird.

Assassins Creed Ragnarok soll sich in der Entwicklung befinden.

$config[ads_text2] not found

MEHR: Assassins Creed Ragnarok kann Koop zurückbringen, aber sollte es?

Empfohlen

Die besten Homebrew-Klassen in Dungeons & Dragons 5E
2019
Wie viel zahlt Mixer Ninja für das Streaming?
2019
Pokemon GO: Alle Forschungsaufgaben und Belohnungen (März 2020)
2020