Warum die NFL 2K Return so eine große Sache ist

Die Nachricht, dass 2K Games endlich wieder NFL-Spiele macht, hat gleichzeitig begeisterte und enttäuschte Fans. Die Leute begrüßen im Allgemeinen die Idee, dass das Madden NFL- Franchise von EA Sports endlich wieder irgendeine Form von Wettbewerb haben wird, aber die Enttäuschung liegt hauptsächlich in der Tatsache, dass 2K ausdrücklich darauf hingewiesen hat, dass es nur Titel ohne Simulation geben wird. Nachdem 2K den Deal mit der NFL angekündigt hatte, wies EA schnell eine Online-Erklärung zurück, in der darauf hingewiesen wurde, dass das Unternehmen weiterhin die exklusiven Rechte zur Erstellung simulationsbasierter NFL-Spiele besitzt, ein Vertrag, der seit 2004 aktiv ist.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Dieses Jahr war auch das letzte Mal, dass Entwickler Visual Concepts aufgrund des EA-NFL-Vertrags ein NFL-Spiel (mit ESPN NFL 2K5 ) entwickelte. Obwohl Madden NFL- Spiele seit Jahrzehnten erfolgreich sind, war seit EA die Exklusivität der Lizenz im Jahr 2004 gesichert hat, eine anhaltende Beschwerde unter den Fans im Laufe der Jahre der allgemeine Mangel an Innovation in der Serie. Ein verbreiteter Gedanke ist, dass die beste Ära der Fußball-Simulationsspiele eintrat, als es mehr Wettbewerb zwischen Spieleherstellern wie EA und SEGA gab (SEGA verkaufte später Visual Concepts an Take-Two und bildete dabei 2K Games). Diese Vorstellung ist der Grund, warum dieser neue 2K-NFL-Deal so wichtig ist.

$config[ads_text6] not found

2K und die NFL könnten einen Präzedenzfall schaffen

In der Spielebranche finden Projektkooperationen zwischen Entwicklern / Publishern in der Regel auf der Grundlage von Präzedenzfällen statt. Beispielsweise ermöglichte die Veröffentlichung von Cuphead durch Microsoft im Jahr 2019 auf dem Nintendo Switch weitere Kooperationen zwischen den beiden Unternehmen, beispielsweise als Ori und der blinde Wald später in diesem Jahr zum Switch kamen. Die etablierte Beziehung zwischen den beiden half auch dabei, Banjo und Kazooie zu Super Smash Bros. Ultimate hinzuzufügen . Es gab bereits einen Präzedenzfall zwischen Visual Concepts und der NFL, daher ist dieser neue mehrjährige Vertrag zwischen Visual Concepts und 2K Games tatsächlich sinnvoll, da die NFL bequem genug war, um mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, mit dem sie früher Geschäfte gemacht hat.

Für diejenigen, die sich darüber aufregen, dass 2K diesmal auf Fußball ohne Simulation beschränkt ist, gibt es jetzt zwei Präzedenzfälle, die die zukünftige Beziehung zwischen den beiden Unternehmen vorwegnehmen. Mit anderen Worten, es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass es der NFL und 2K irgendwann gelingen wird, eine Einigung zu erzielen, die die Rückkehr von 2K-simulationsbasierten Fußballspielen irgendwann ermöglicht. Dieser neue Vertrag ist im Wesentlichen der Anstoß, den sich Fans, die sich nach der Ära des Entwicklerwettbewerbs und innovativer Fußballspiele sehnen, seit Jahren wünschen. Vorerst müssen sich die Fans jedoch zwischen Madden NFL und dem zukünftigen Nicht-Simulationsspiel 2K entscheiden.

Nicht-Simulationsspiele machen auch Spaß

In der Tat sind einige Fans, die ein traditionelles Fußballspiel wollen, enttäuscht, dass NFL 2K-Spiele (noch) nicht zurückkehren, aber so oder so haben 2K-Spiele die Möglichkeit, hier etwas Besonderes zu kreieren. EA hat möglicherweise noch die exklusive Lizenz, realistische NFL-Videospiele zu erstellen, aber einige der unterhaltsamsten Spiele aller Zeiten sind nicht simulierte Sportspiele. NBA Jam ist immer noch ein Fanfavorit unter Gelegenheits- und Hardcore-Sportfans. Dieses Spiel hat so viel Spaß gemacht, dass es Leute angezogen hat, die nicht einmal Sport treiben, und es ist immer noch in Spielhallen im ganzen Land zu finden.

Um ein direkteres Beispiel zu verwenden, wurde NFL Blitz ähnlich wie NBA Jam empfangen , da beide Spiele übertriebene Übertreibungen der traditionellen simulationsbasierten Sportspiele sind. Für viele Fans halten sich beide Spiele (aus den 1990er Jahren) tatsächlich besser als ihre Simulationskollegen. Ein Grund dafür ist, dass das Spiel in Zukunft umso weniger veraltet sein wird, je künstlerischer ein Spiel erscheint. Aus diesem Grund können Spiele wie The Legend of Zelda Wind Waker auf moderne Maschinen portiert werden, ohne ihren Charme zu verlieren. Wenn 2K für sein nächstes Fußballspiel der Route von NBA Jam oder NFL Blitz folgt, könnte es möglicherweise zu etwas genauso Großem kommen.

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019