Warum Elden Ring das Gegenteil von Sekiro sein wird

Aus dem kommenden Spiel von Software könnte sich Elden Ring als Rückkehr zu den Wurzeln des Entwicklers und als Aufbruch in Neuland erweisen. Elden Ring wird einen weiteren Versuch mit der dunklen mittelalterlichen Fantasie unternehmen, die From Software auf die Karte gebracht hat, aber es verspricht auch einige große Änderungen beim Geschichtenerzählen, der Präsentation und der Mechanik. Mit einer größeren offenen Welt, einer tieferen Betonung von RPG-Elementen und einem großen Teil der Überlieferungen des legendären Schriftstellers George RR Martin scheint Elden Ring die Kristallisation einiger der unterschiedlichen Stücke zu sein, die in Dark Souls eingegangen sind . Durch die Konzentration auf einige Schlüsselelemente wird FromSoftware in der Lage sein, ein Spiel zu erstellen, das sich von anderen abhebt, indem Ideen, die in die vorherigen Spiele von FromSoftware eingeflossen sind, aufgegriffen und voll ausgeschöpft werden.

$config[ads_text2] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

In dieser Hinsicht wird Elden Ring Sekiro: Shadows Die Twice sehr ähnlich sein. Hier enden jedoch die Ähnlichkeiten. Die Elemente, auf die sich Sekiro konzentrierte, waren der enge, bissige, fast rhythmische Kampf schnellerer Waffen in Dark Souls 3 und Bloodborne sowie das atemberaubende und ansprechende vertikale Level-Design, in dem From Software nach wie vor das Beste ist. Das Ergebnis war ein Spiel, bei dem es um Traversal und einen einzigen Kampfstil ging. Viele Fans waren enttäuscht, dass Sekiro sie gezwungen hatte, eine Waffe und nur wenige Fähigkeiten zu verwenden, um sich jeder Herausforderung zu stellen. Dies ermöglichte es dem Entwickler jedoch, jeden Boss, Feind und jede Begegnung so einzustellen, dass sie genau den Schwierigkeitsgrad hatten, den sie beabsichtigten.

$config[ads_text3] not found

Duale Designphilosophie in FromSoftware-Spielen

Als Gegenleistung für die Opferung von RPG-Elementen und die Anpassung des Spielstils gewann Sekiro den Fokus. In Dark Souls könnten einige Bosse für einen bestimmten Build ein totaler Schwächling sein, während andere nahezu unmöglich wären. In Sekiro war die Schwäche jedes Chefs perfekt darauf ausgelegt, die Spieler zu testen und jede Unze an Fähigkeiten und Wissen auszupressen, die sie bis zu diesem Zeitpunkt gelernt hatten. Sekiro war eher ein Action-Adventure-Spiel als ein Rollenspiel, und sein Kampf profitierte, während seine Vielfalt und Wiederspielbarkeit darunter litten.

Auf der anderen Seite wird Elden Ring viel tiefer in die RPG-Elemente eintauchen, die Sekiro vermieden hat. Eine offene Welt, schwere RPG-Elemente und eine nordisch inspirierte Mythologie scheinen alles zu sein, was Sekiro nicht ist. Die Erstellung von zwei völlig unterschiedlichen Spielen macht viel mehr Sinn, wenn die kreative Ausrichtung von From Software in den letzten Spielen genauer untersucht wird. So meisterhaft sie auch sind, es gibt Elemente aus jedem der From Software-Spiele, die einen individuelleren Fokus verdienen.

$config[ads_text6] not found

In Dark Souls und Bloodborne schien es immer einen Konflikt zwischen einer Vielzahl von Designelementen zu geben. Wie bereits erwähnt, kann ein Magier in Dark Souls einen Boss vernichten, um später auf einen zu treffen, der nicht zu schlagen ist. Es gab einen ständigen Konflikt zwischen Versuchen, die Schwierigkeit zu optimieren, und dem Ideal, den Spielern Freiheit zu geben. Daher ist es für From Software sehr sinnvoll, diese Elemente in mehrere Projekte zu unterteilen, damit jedes Ideal in vollem Umfang zur Geltung kommt. Eine relativ linearere Geschichte und ein fein abgestimmter Kampf machen Sekiro großartig, während Elden Ring From Software die Möglichkeit bietet, mit der gleichen Sorgfalt wie Sekiros Schwertkampf in RPG-Güte und Open-World-Design einzutauchen .

Überlieferungs- und Level-Design

Der offensichtlichste Unterschied zwischen Sekiro und Elden Ring sind die Einstellungen und die Überlieferungen der beiden Spiele. From Software wiederholt Themen in mehreren Spielen, unabhängig von der Einstellung. Die Zusammenarbeit mit George RR Martin ist jedoch ein vielversprechender Start, um der dunklen Fantasie, mit der From Software so gewohnt ist, neue Konzepte zu liefern. Nordisch inspirierte Handlungsnotizen sind ungefähr so ​​weit entfernt wie Sekiros feudales Japan, aber es bleibt abzuwarten, wie viel klassisches Miyazaki-Flair zum Geschichtenerzählen Elden Ring zum Tragen bringt.

$config[ads_text1] not found

Ein wesentlicherer Unterschied wird wahrscheinlich das Level-Design von Elden Ring sein . Sekiro tendierte zum linearen Level-Design, wobei sich der größte Teil der Erkundung auf Traversal und Stealth konzentrierte und nicht auf die offenen und miteinander verbundenen Bereiche früherer From Software-Spiele. Laut Lecks und neckenden Informationen wird Elden Ring aus viel größeren und offeneren Bereichen bestehen, die viel besser für ein Spiel geeignet sind, das sich auf RPG-Elemente und Erkundungen konzentriert. In einem Spiel mit mehr Anpassungsmöglichkeiten ist es viel sinnvoller, den Spielern zu erlauben, die Einstellung in der Reihenfolge zu erkunden, die für ihren Build am besten geeignet ist.

$config[ads_text2] not found

Kampf-, Koop- und RPG-Systeme

Der Kampf von Elden Ring wird sich sehr von dem von Sekiro unterscheiden, da er davon abhängt, wie der Spieler seinen Charakter aufbaut. Es besteht kein Zweifel, dass Elden Ring, wie jedes From Software-Spiel, enge, engagierte Kämpfe und herausfordernde Bosse beinhalten wird. Der Hauptunterschied zu einem Spiel wie Sekiro besteht jedoch in der Vielzahl von Möglichkeiten, eine bestimmte Begegnung durchzuführen . Sekiro hatte einige Anpassungen an Fähigkeiten und Geräten, aber Bosse hatten normalerweise ein oder zwei Hauptschwächen, die ausgenutzt werden sollten. Mit einem RPG-schwereren Design wird Elden Ring wahrscheinlich wieder zu einem langsameren Kampf und einer nahezu unendlichen Anzahl von Methoden zurückkehren, um einen bestimmten Boss zu besiegen.

Viele hoffen auch auf eine Rückkehr des Online- und kooperativen Gameplays in Elden Ring . Koop ist in einem Spiel mit einer größeren Auswahl an Builds viel sinnvoller, da Freunde oder Fremde mit unterschiedlichen Einstellungen hinzugezogen werden können, um in besonders heiklen Abschnitten zu helfen. Sekiro war so konzentriert, dass mehrere Spieler viele Bosskämpfe ruiniert hätten, während ein Großteil der Freude an RPG-schweren Spielen darin besteht, mit Freunden zu spielen oder einen einzigartigen Build zu testen, indem man sich online gegen Spieler duelliert.

$config[ads_text3] not found

Die interessanteste Frage ist, wie FromSoftware tiefere RPG-Mechaniken in die Geschichte und das Gameplay von Elden Ring integrieren wird . FromSoftware enthält fast nie einen Mechaniker, der keine Grundlage in der Überlieferung hat, und fast jedes Feature spielt eine wichtige Rolle für das allgemeine Spielgefühl und den Spielfluss. Mit der Freiheit, sich auf die RPG-Mechanik zu konzentrieren, ohne andere Teile des Spiels zu beeinträchtigen, wird FromSoftware uns wahrscheinlich überraschen, wie sie neue Ideen umsetzen und ein seelenähnliches Gameplay entwickeln.

Elden Ring befindet sich derzeit in der Entwicklung für PC, PS4 und Xbox One.

Empfohlen

10 besten X-Men-Videospiele, bewertet
2019
World of Warcraft Classic: Wie man früh einen Zauberstab bekommt
2019
10 Spiele wie Horizon Zero Dawn, die Sie spielen müssen
2019