Warum sind Destiny 2 Granatwerfer jetzt so gut und welche sind die besten?

Jeder, der das aktuelle Meta in Destiny 2 verfolgt hat, weiß, dass Granatwerfer schnell zu einer bevorzugten Option für Boss-DPS geworden sind. Bei dem neuen Überfall auf Crown of Sorrow können Granatwerfer den Endgegner Gahlran schnell aus dem Weg räumen und ermöglichen in der Regel einen einphasigen Boss-DPS-Bereich.

Aber was macht Granatenwerfer so gut? Und nach welchen Granatwerfern sollten die Spieler suchen? Es gibt einige Optionen.

Der Schlüssel zum Aufstieg der Granatwerfer liegt in mehreren Buffs, die Bungie in den letzten Saisons gemacht hat. Als Edge Transit mit dem Start von Forsaken zu einem Mem wurde, schien es Bungies Ziel zu sein, Granatwerfer schließlich zu einer praktikablen Option in Destiny 2 zu machen . Einiges davon kann auf Nerfs anderer beliebter Boss-DPS-Optionen zurückgeführt werden - nämlich Whisper of the Worm und Streubombenraketenwerfer -, aber es hilft auch, dass die meisten guten Granatwerfer nicht exotisch sind. Welche Granatwerfer sind die besten?

Wendigo GL3 (Vanguard Pinnacle)

Der wohl beste Allround-Granatwerfer ist der Wendigo GL3, die neue Vanguard-Spitzenwaffe, die in Season of Opulence eingeführt wurde. Der einzigartige Vorteil dieses Granatwerfers ermöglicht es ihm, für jede Lichtkugel, die ein Spieler aufgenommen hat, zusätzlichen Schaden zu verursachen, insgesamt bis zu 6 Kugeln.

Wie wir in der Vergangenheit über Wendigo gezeigt haben, kann die Waffe bei aktivem explosiven Lichtvorteil großen Schaden verursachen. Es ist großartig, um Strike-Bosse in Sekundenschnelle auf nichts zu reduzieren, und es ist wirklich stark gegen Gahlran. Die wichtigste Einschränkung ist jedoch, dass der Spieler während einer Begegnung 6 Lichtkugeln aufnehmen muss, um seinen Schaden zu maximieren. Bei vielen Hexenmeistern, die Well of Radiance oder eine meisterhafte Primär- / Sekundärstufe verwenden, ist das kein großes Problem, aber es ist situativ.

$config[ads_text6] not found

Berggipfel (Tiegelgipfel)

Der andere beliebte Granatwerfer, den Destiny 2- Spieler gerne verwenden, ist Mountaintop, die Tiegelspitzenwaffe der 6. Staffel. Berggipfel ist aus mehreren Gründen so beliebt. Das erste ist, dass es Spike-Granaten hat, was ein wesentlicher Vorteil für Granatwerfer ist, weil sie zusätzlichen Schaden anrichten.

Darüber hinaus schießt Mountaintop in direkter Linie, um leichten Bossschaden zu verursachen, sodass kein Schuss abgefeuert werden muss. Und schließlich ist Mountaintop ein primärer Granatwerfer, sodass andere Slots frei werden, um interessante Loadouts zu verwenden oder einen anderen Granatwerfer im Power-Waffen-Slot zu verwenden.

Anarchie (Geißel der Vergangenheit exotisch)

Apropos, Anarchie ist nicht das Beste für Boss-DPS auf Gahlran, aber da Spieler Mountaintop als DPS-Waffe verwenden können, können sie durch diesen exotischen Granatwerfer ein wenig zusätzlichen Schaden erleiden. Anarchy ist ein zufälliger Tropfen am Ende des Überfalls der Geißel der Vergangenheit und fügt passiven Schaden zu, indem sie ein Stromnetz zwischen einer Reihe von Knoten aufbaut.

Dies ist praktisch, da ein Spieler eine Bogenlinie oder ein Dreieck ablegen kann, um Gahlran Schaden zuzufügen, und dann zu Berggipfel wechseln kann, um Schaden zu verursachen. Grundsätzlich können Sie mit Anarchy einen kleinen Bonusschaden einschleichen, während Sie mit Mountaintop die große Anzahl von DPS ausführen.

Schwarm des Raben (Eisenbanner)

Aber der neueste Granatwerfer, der ins Rampenlicht tritt, ist der Schwarm des Raben, der Granatwerfer für Iron Banner. Swarm of the Raven gibt es schon eine Weile, also ist es möglich, dass Sie einen herumliegen haben, aber höchstwahrscheinlich haben Sie ihn abgebaut.

Swarm of the Raven ist jetzt so beliebt, weil es sich um einen leeren Granatwerfer handelt und somit den maximalen Nutzen (50% zusätzlichen Schaden) von einem Traktor-Kanonen-Buff erhält. Es ist offensichtlich viel mehr RNG involviert, ob Sie den Granatwerfer bekommen oder nicht, aber Iron Banner ist gerade live und wird mindestens zwei weitere Male zurück sein, bevor die Saison vorbei ist.

Unverschämtes Glück (Avantgarde)

Wenn Sie nach einer Spitzenwaffe suchen oder daran denken, Iron Banner gegen Lord of Wolves zu spielen, gibt es in Outrageous Fortune eine weitere einfachere Option. Outrageous Fortune ist bei der Vanguard als Gegenleistung für Token oder als Belohnung für Streiks erhältlich und hat praktisch die gleiche Wirkung wie Swarm of the Raven und kann mit Spike-Granaten würfeln. Es ist einfach kein leerer Granatwerfer. Es ist jedoch immer noch ausreichend für Bossschaden geeignet und wahrscheinlich einfacher zu bekommen.

Während Granatwerfer eine beliebte Option für Boss-DPS in Destiny 2 sind, insbesondere beim Überfall auf die Krone der Trauer, sind sie keineswegs die einzige Option. Outbreak Perfected ist immer noch sehr stark, wenn mindestens einige Mitglieder des Fireteams es verwenden und schwere Maschinengewehre viel Schaden anrichten können.

Wirklich, die Vorliebe für Granatwerfer besteht darin, Gahlran (oder einen beliebigen Destiny 2- Boss) schnell zu besiegen, und für diese Situationen sind Granatwerfer derzeit die besten.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019