Wie kann Call of Duty: Modern Warfare Fix Camping?

Call of Duty: Modern Warfare ist eines der besten Multiplayer-Spiele des Jahres 2019, mit einer über viele Spiele sorgfältig ausgearbeiteten Schießmechanik und einem äußerst zufriedenstellenden Fortschrittssystem für die Anpassung von Waffen. Die Liebe zum Detail beim Sounddesign und bei der Nachbildung von Waffen ist erstklassig, während eine gut aufgenommene Story-Kampagne Modern Warfare zu seinen Wurzeln zurückbringt. Um auf die Grundlagen zurückzukommen, hat Modern Warfare auch ein Multiplayer-Erlebnis geschaffen, das mehr taktischen Realismus und sorgfältiges Gameplay erfordert als seine unmittelbaren Vorgänger.

Dieser Drang nach einem bewussteren Gameplay hatte jedoch möglicherweise einen unbeabsichtigten Nebeneffekt. Die meisten Call of Duty: Modern Warfare- Spieler hatten mit ziemlicher Sicherheit inzwischen einen Run-In mit einem Wohnmobil oder hörten zumindest lautstarke Beschwerden über Camping über den Voice-Chat im Spiel. Die Community scheint sich einig zu sein, dass Camping eines der größten Probleme ist, mit denen Modern Warfare derzeit konfrontiert ist. Das Thema Camping ist jedoch komplizierter, als es zunächst scheinen mag. Das Design des Spiels enthält mehrere Aspekte, die das Campen zu einem Problem machen. Der Begriff wird jedoch häufig missbraucht, um eine Vielzahl von Strategien zu beschreiben, die die Systeme des Spiels nicht wirklich missbrauchen.

$config[ads_text6] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Warum ist Camping ein Problem?

Camping ist die lästige Praxis, sich an einem einzigen sicheren Ort zu verstecken, um einfache Schüsse auf jeden zu bekommen, der in Sichtweite des Wohnmobils vorbeikommt. Zum Beispiel ist jemand, der sich mit einem übermächtigen Scharfschützengewehr im Obergeschoss des Gebäudes mit Blick auf Piccadilly versteckt, ein Wohnmobil. Sie könnten eine Claymore- oder Proximity-Mine für ein gutes Maß hinter sich platzieren und, wenn sie getötet werden, einfach so schnell wie möglich in dieselbe Position zurückkehren.

Dies ist in der Regel eine Strategie mit geringen Fähigkeiten und es ist frustrierend, sich mit einem Spiel zu befassen, bei dem die meisten Leute auf der Karte herumlaufen möchten, um in schnelle Feuergefechte mit schnellen Entscheidungen zu geraten. Camping wird oft als Gegensatz zu der Art und Weise angesehen, wie CoD gespielt werden soll. Camper entscheiden sich dafür, das Spiel auf langweilige Weise zu spielen, nur um einen kleinen Vorteil zu erzielen, auf Kosten des Vergnügens aller anderen im Spiel. Die Tatsache, dass Camping so herabgesehen wird, macht es umso ärgerlicher, für einen Camper zu sterben.

Leider ist "Camping" zu einem Sammelbegriff für eine Vielzahl von Strategien geworden, die nicht unbedingt unfair oder wenig qualifiziert sind. Die langen Sichtlinien in Modern Warfare- Karten, die laute Bewegung und die schnelle Zeit zum Töten bedeuten, dass das sorgfältige Bewegen, Beobachten von Winkeln und Überprüfen von Ecken den Spielern einen erheblichen Vorteil verschafft. Bereit zu sein, dass jemand um die nächste Ecke springt, ist kein Camping. Ebenso ist jemand, der das oberste Stockwerk auf Piccadilly räumt, ein paar Aufnahmen macht und dann in einen anderen Bereich zieht, kein Camper.

Andere taktische Schützen, von denen Modern Warfare sich inspirieren ließ, ermutigten diese Art des Spielens, indem sie ihre Karten um enge Sichtlinien und verteidigungsfähige Positionen bauten. Sich langsam zu bewegen und um eine Ecke zu zielen, ist in diesem Fall kein Camping, sondern eine solide taktische Strategie in einem Spiel, das Heimlichkeit und Vorsicht erfordert.

Camping ist am ungeheuerlichsten, wenn jemand die meiste Zeit des Spiels eine einzige Position einnimmt, weil es vorteilhaft ist, dort zu bleiben, selbst wenn seine Position bekannt ist. Diese Art des Spielens ist ein Missbrauch des Kartendesigns, um einen Vorteil durch eine Strategie mit geringen Fähigkeiten zu erlangen, die dazu führt, dass das gesamte Spiel stagniert.

Aus genau diesem Grund ist Camping für Modern Warfare schädlich. Es fördert langweiliges Gameplay mit geringen Fähigkeiten, ist aber vor allem äußerst frustrierend, wenn man im Mehrspielermodus gegeneinander antritt und Spaß daran hat, was eine großartige Zeit sein sollte. Trotzdem verlieren Camper, die schlecht im Spiel sind, normalerweise immer noch gegen Gegner mit höheren Fähigkeiten, aber Camper, die eng kommunizieren, als Team arbeiten und mehrere Blickwinkel gleichzeitig beobachten, können fast unmöglich zu gewinnen sein, insbesondere auf den riesigen Karten von Ground War und hohe Gebäude.

Wie kann Camping repariert werden?

Camping ist bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich. Es wird immer neue Spieler oder weniger erfahrene Spieler geben, für die diese Art von sicherer, aber nerviger Strategie die Art und Weise ist, wie sie lernen, das Spiel zu spielen. Es gibt jedoch viele Designoptionen in Modern Warfare, die das Campen schlechter machen, als es sein muss. Die Hauptmerkmale, die das Campen fördern, sind Kartendesign, Beleuchtung und Sichtbarkeit sowie Zeit zum Töten.

Riesige Karten mit langen Sichtlinien ermöglichen es den Spielern, einen großen Teil der Karte aus sicherer Entfernung zu betrachten. Ebenso sind viele der größeren Karten mit sicheren Orten gefüllt, an denen man sich verstecken kann und die nur aus verschiedenen Blickwinkeln angegriffen werden können. Viele dieser sicheren Stellen sind dunkel oder schlecht beleuchtet, was es sehr schwierig macht, Spieler zu finden, die sich im Schatten verstecken, bevor sie schießen. Mit der sehr schnellen Zeit zum Töten in Modern Warfare ist es fast unmöglich, eine Feuerquelle auf einer großen Karte zu lokalisieren und sich vor dem Tod zu rächen.

$config[ads_text6] not found

Die effektivste Lösung für das Campingproblem in Modern Warfare wäre die Verbesserung der Beleuchtung und Sichtbarkeit, die Einführung kleinerer Karten mit weniger Verstecken sowie die Verbesserung des Laichsystems und des kompetenzbasierten Matchmaking. Eine andere gute Option wäre, Spieler, die zu lange still bleiben, mit einem erheblichen Nerf für Claymores und Minen in der Nähe zu bestrafen. Die Zeit zum Töten ist zwar ein Faktor für die Verbreitung von Camping, sie ist jedoch auch ein wesentlicher Bestandteil der rasanten Natur des Spiels.

Glücklicherweise wurden bereits mehrere kleinere Karten mit wenigen Verstecken hinzugefügt, obwohl die Spieler auch Beschwerden über die neuen Karten haben. Selbst die größeren Karten würden nicht so stark leiden, wenn kleine Änderungen vorgenommen würden, um Verstecke weniger sicher zu machen. Geschicklichkeitsbasierte Matchmaking- und abgründige Laichsysteme waren seit Beginn des Spiels Probleme. Eine Überarbeitung des Matchmaking oder die umfassende Entfernung des kompetenzbasierten Matchmaking aus gelegentlichen Wiedergabelisten könnte für die vielen Spieler, die derzeit leiden, Wunder bewirken.

Glücklicherweise scheuen sich die Entwickler von Modern Warfare nicht, das Spiel im Laufe der Zeit wesentlich zu verändern. Wenn sie das Spiel weiterhin langfristig unterstützen, werden mit ziemlicher Sicherheit Korrekturen für das Camping vorgenommen.

Call of Duty: Modern Warfare ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019