Wie viel zahlt Mixer Ninja für das Streaming?

Heute hat der beliebte Fortnite- Streamer Tyler "Ninja" Blevins Wellen geschlagen, als er bekannt gab, dass er Twitch verlassen würde, um exklusiv auf Mixer, Microsofts eigener Streaming-Plattform, zu streamen. Seine Ankündigung erfolgte in Form eines Videos auf einer Faux-Pressekonferenz, in dem er Fragen zu dieser Änderung beantwortete und erklärte, dass Mixer es ihm ermöglichen werde, zu seinen Wurzeln zurückzukehren, und dass er weiterhin die gleiche Qualität von Inhalten liefern werde. Eine Frage, die Ninja vollständig vermeidet, ist jedoch der Vertrag und die Bezahlung für das Springen zu Mixer.

Ninja hat mit Twitch eine Menge Geld verdient, als ein kürzlich veröffentlichtes Interview ergab, dass er 2018 mit Fortnite fast 10 Millionen US-Dollar für den Dienst verdient hat. Mit anderen Worten, Mixer musste ein umfangreiches Angebot unterbreiten, wobei ein anderer Twitch-Streamer namens Forsen einwog über Einzelheiten von Ninjas Vertrag. Es ist hervorzuheben, dass dies reine Spekulation und Einschätzung von Forsen ist, aber angesichts der Tatsache, dass er seit 2011 gestreamt wird, hat er möglicherweise einen einzigartigen Einblick in die Angelegenheit.

Für die Uneingeweihten ist Forsen (mit bürgerlichem Namen Sebastian Hans Eli Fos) ein schwedischer Twitch-Streamer, der für das Spielen von Starcraft 2 und Hearthstone bekannt ist . Forsen war in mehrere kontroverse Memes und Internet-Sensationen verwickelt, war jedoch Anfang 2019 der 17. größte Streamer auf Twitch, gemessen an der Abonnentenzahl. Es liegt also nahe, dass Forsens Schätzungen zu Ninjas Vertrag wahrscheinlich im Bereich des realen Geschäfts liegen .

Forsen gibt an, dass es sich bei dem Vertrag höchstwahrscheinlich um einen 3-Jahres-Vertrag handelt, da sich alles, was kürzer ist, nicht lohnt und alles, was länger ist, das Risiko birgt, dass wichtige Esport-Trends, die in den nächsten Jahren auftauchen, verpasst werden. Darüber hinaus schätzt Forsen, dass Ninjas Vertrag zwischen 6 und 8 Millionen US-Dollar liegt, was in Kombination mit Patenschaften wahrscheinlich dazu führt, dass er mindestens den gleichen Geldbetrag verdient wie Twitch.

$config[ads_text6] not found

Obwohl das genaue Händeschütteln unklar ist, machte Ninja in seinem Ankündigungsvideo bekannt, dass seine Patenschaften bestehen blieben. Tatsächlich nimmt er irgendwann eine Frage von einem Red Bull-Kühler entgegen, und der Streamer lobt sie dafür, dass er ihm die beste Frage gestellt hat, die ihm jemals gestellt wurde. Und obwohl sich dieser Schritt als bedeutende Veränderung in der Streaming-Welt erweisen könnte, kann man mit Sicherheit sagen, dass Ninjas Fazit so sicher ist wie nie zuvor ohne Twitch .

Empfohlen

15 besten weiblichen Videospielfiguren von 2019
2019
10 besten Minecraft-Samen, um eine Welt zu starten
2019
10 besten GameCube-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)
2019