Wie wird Resident Evil 3 Remake die Rolle von Brad Vickers erweitern?

Anfang dieses Monats bestätigte Capcom schließlich das lang erwartete und begehrte Remake von Resident Evil 3 . Die offizielle Ankündigung des bevorstehenden RE3-Remakes kam mit einem Vorschau-Trailer, der den Spielern die Rückkehr der Resident Evil- Veteranin Jill Valentine zeigte, zusammen mit einigen Nebencharakteren des Spiels wie Carlos Oliveria, Nikolai Zinoviev, Mikhail Viktor und Brad Vickers.

Abgesehen von dem Vorschau-Trailer, der in Sonys State of Play gezeigt wird, werden viele Details zum Resident Evil 3- Remake noch unter Verschluss gehalten. Einige Entwickler von Capcom gaben jedoch bekannt, dass die bevorstehende Überarbeitung von Jills Flucht aus Raccoon City genau wie das Remake von Resident Evil 2 der grundlegenden Geschichte des Originalspiels treu bleiben wird. Aber genau wie sein Vorgänger von 2019 wird das Resident Evil 3- Remake die ursprüngliche Geschichte erweitern, um erfahrenen Spielern eine neue Erfahrung zu bieten.

$config[ads_text2] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Während niemand weiß, wie Capcom plant, neue Handlungsstränge in das Remake einzuführen, gaben die Entwickler auch bekannt, dass das Studio plant, die Rolle von Brad Vickers, einem der überlebenden Mitglieder der STARS-Abteilung der Raccoon Police Department, zu erweitern. In einem Interview mit der japanischen Veröffentlichung Famitsu enthüllten die Capcom-Produzenten Peter Fabiano und Masachika Kawata, dass das Remake einige Änderungen am kommenden Spiel einführen wird, darunter eine Erweiterung von Brads Geschichte. Die Produzenten gaben jedoch nicht viel darüber preis, wie Brads Zeit im Rampenlicht verlängert werden soll, abgesehen von der Tatsache, dass seine Rolle im Spiel erhebliche Veränderungen erfahren hat und dass "Brad recht ordentlich geworden ist".

$config[ads_text3] not found

Obwohl wir warten müssten, bis Capcom bereit ist, weitere Informationen darüber zu teilen, sind hier einige Theorien, wie das Studio Brads Rolle in Resident Evil 3 Remake erweitern kann. Aber zuerst eine faire Warnung an die Spieler, die Resident Evil 3 nicht gespielt haben, dass der Artikel Spoiler für mehrere Resident Evil- Spiele enthält.

Für diejenigen, die mit dem Charakter nicht vertraut sind, gab Brad Vickers, der seinen Kameraden als "Chickenheart Vickers" bekannt ist, sein Debüt neben Chris Redfield und Jill Valentine im ersten Resident Evil- Spiel. Brad war der Hubschrauberpilot des STARS Alpha Teams, der seine Kameraden infamös verlassen hat, als infizierte Hunde anfingen, das Team anzugreifen. In Resident Evil 3 machte Brad einen kurzen Cameo-Auftritt, als er mitten in einer von Zombies befallenen Waschbärenstadt feststeckte und sein Ende in den Händen von Nemesis fand.

$config[ads_text6] not found

Angesichts seiner Handlungen während des Vorfalls in der Villa erlangte Brad den Ruf, der feige Polizist zu sein, der einen grausamen Tod erlitt, nachdem er einem Tyrannen von Umbrella begegnet war. Mit dem bevorstehenden Remake von Resident Evil 3 hat Capcom nun die Möglichkeit, Brads getrübten Ruf umzukehren und ihm die Erlösung zu geben, die sein Charakter dringend benötigt. Dies kann leicht erreicht werden, indem Brad einen heldenhaften Moment im Spiel beschert wird, indem er entweder zeigt, wie er einige Bewohner von Raccoon City furchtlos rettet, oder Jill sogar dabei hilft, die Horden der untoten Bürger und die in der Stadt herumstreunenden Biowaffen abzuwehren.

Capcom kann Brad auch eine Hintergrundgeschichte geben, damit die Spieler verstehen, warum er sich so verhalten hat wie in Resident Evil . Hatte Brad den Befehl von Wesker, das Team zu verlassen, sobald sie in Schwierigkeiten geraten? Oder wurde er, genau wie Barry Burton, vom STARS-Kapitän erpresst, um sein Gebot abzugeben? Dies sind nur einige der Möglichkeiten, die Brads Ruf als feiger Polizist wiedergutmachen könnten, der seine Teamkollegen in einer lebensbedrohlichen Situation im Stich lässt.

$config[ads_text1] not found

Obwohl wir keine Änderungen im Remake erwarten, die die Überlieferung von Resident Evil verändern würden, gibt es diese kleine Möglichkeit, dass Brad den Vorfall in Raccoon City sogar überlebt. Es ist erwähnenswert, dass die Spieler im ursprünglichen Resident Evil 2 auf Brad Vickers treffen würden, der sich bereits in einen Zombie verwandelt hat. Natürlich wissen wir jetzt alle, dass dies ein Hinweis auf Brads Tod in Resident Evil 3 war. Der Zombie Brad war jedoch in Resident Evil 2- Remake nirgends zu finden und wurde nur durch ein Rekrutierungsplakat auf der Polizeistation gezeigt, was sein könnte ein Hinweis, dass er im kommenden Spiel nicht sterben wird. Obwohl diese Theorie möglich ist, ist es natürlich unwahrscheinlich, dass sie eintritt, da sie die etablierte Überlieferung der Franchise verändern und den Spielern die Überarbeitung einer überarbeiteten Version eines der unvergesslichsten Todesfälle in der Geschichte von Resident Evil rauben wird.

$config[ads_text2] not found

Am Ende gibt es wirklich keine Möglichkeit zu wissen, wie Capcom Brads Geschichte erweitern will. Während die Produzenten des Spiels sagten, dass Änderungen vorgenommen werden, ist es möglich, dass sie sich nur auf das Mischen der Reihenfolge einiger Ereignisse des Spiels bezogen, wie Brads Tod. Angesichts der Tatsache, dass Brads Reise das Gebiet der Spoiler durchquert, erwarten wir nicht, dass Capcom in der Zeit vor der Veröffentlichung von Resident Evil 3 ein Update veröffentlicht. Glücklicherweise hat das Studio bereits das Erscheinungsdatum des Spiels bestätigt, das nächstes Jahr veröffentlicht werden soll.

Resident Evil 3 wird am 3. April 2020 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

Die 10 wildesten Pokémon vom Typ Drache, bewertet
2019
10 Fakten, die Sie über Barry Burton in Resident Evil nicht wussten
2019
10 brutale Spiele wie Doom, die du spielen musst
2019