Wird Final Fantasy 16 mit der PS5- und Xbox-Serie X gestartet?

Das Final Fantasy- Franchise, so beliebt es auch ist, hatte einige felsige Momente in seiner Geschichte mit bestimmten Hit- oder Miss-Titeln und Entwicklungsproblemen, aber die Fans sind trotzdem treu geblieben. Das Franchise, das das RPG-Genre effektiv definiert hat, ist immer noch stark, und Final Fantasy 7 Remake ist bald auf dem Weg. Trotz dieses vielversprechenden Remakes oder vielleicht gerade deswegen schauen viele Fans in die Zukunft und fragen sich, was für das nächste Haupteintrittsspiel, Final Fantasy 16, auf dem Programm steht. Und es gibt tatsächlich viele Informationen und Gerüchte über Final Fantasy 16 und die Wahrscheinlichkeit, dass es näher ist, als die meisten Fans ursprünglich dachten.

$config[ads_text3] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Für diejenigen, die es nicht wissen, gibt es, obwohl das Final Fantasy- Franchise bereits über 15 Einträge hatte, noch mehr Nebeneinträge, Fortsetzungen und Ausgründungen. Aus diesem Grund sind die Final Fantasy- Spiele des Haupteintrags in der Regel ziemlich weit voneinander entfernt. Es ist jedoch möglich, dass der nächste Haupteintrag, Final Fantasy 16, bereits in Arbeit ist und möglicherweise sogar zusammen mit Konsolen der nächsten Generation wie der PlayStation 5 und der Xbox Series X veröffentlicht wird. Obwohl nur die Zeit zeigen wird, ob dies der Fall ist, gibt es ihn Es gibt viele Gerüchte und Daten aus der Geschichte der Serie, die es wert sind, untersucht zu werden.

$config[ads_text6] not found

Die jüngste Geschichte von Final Fantasy

Final Fantasy hat mit seinen letzten fünf Haupteinträgen eine etwas seltsame Geschichte. Final Fantasy 10 war das erste Final Fantasy- Spiel auf PlayStation 2 und war aus diesem Grund eine große Sache für das Franchise. Final Fantasy 11 war jedoch ein Massive-Multiplayer-Online-Spiel, das zwar allgemein als gut in diesem Genre angesehen wird, aber nicht das ist, was viele Fans von einem Final Fantasy- Haupteintragsspiel wollten. Final Fantasy 13 begleitete den Start der PlayStation 3, die ebenfalls auf gemischten Empfang stieß.

Die beiden jüngsten Einträge der Franchise haben jedoch eine noch kontroversere Geschichte. Final Fantasy 14, ein weiteres MMO, hatte den vielleicht rockigsten Start eines Final Fantasy- Spiels, während Final Fantasy 15 für das Jahrzehnt bekannt ist, das Final Fantasy 15 in der Entwicklungshölle verbracht hat und ein Produkt ist, das viele für nicht halten die Wartezeit wert. Während keines dieser Spiele notwendigerweise schlechte Spiele waren, haben sie die Aufmerksamkeit der Fans größtenteils nicht so erregt, wie sie es von der Titanic-Franchise erwarten.

$config[ads_text1] not found

Final Fantasy 14

Die Geschichte von Final Fantasy 14 ist von besonderer Bedeutung, da sie sich direkt auf die Gerüchte über das potenzielle Final Fantasy 16 bezieht. Als Final Fantasy 14 veröffentlicht wurde, war es mit Fehlern, Leistungsproblemen und schlechten Benutzeroberflächen behaftet und es fehlten viele Funktionen, die als Kern einer MMO-Erfahrung angesehen werden. Schließlich übernahm Naoki Yoshida die Leitung von Final Fantasy 14, und unter seiner Führung erreichte das Spiel 180 Punkte. Tatsächlich endete Final Fantasy 14 1.0 mit dem Sieg der Bösen und verursachte ein Unglück, das fünf Jahre später im Spiel ein Unglück verursachte. wäre ein zentraler Teil der Geschichte von Final Fantasy 14: A Realm Reborn .

$config[ads_text2] not found

Die neue, im Wesentlichen neu gestartete Version des Spiels war völlig anders als ihre ursprüngliche, chaotische Inkarnation und wird sowohl als unglaubliches MMO- als auch als Final Fantasy- Spiel gefeiert. Yoshidas Fähigkeit, nicht nur ein Spiel umzudrehen, das von Anfang an zum Scheitern verurteilt war aber auch sein Scheitern in die Geschichte integrieren begeisterte Fans. Aus diesem Grund waren viele Fans unheimlich erfreut zu hören, dass Yoshida an einem neuen Projekt arbeitete, das als nächstes Großprojekt von Square Enix gilt und auf Konsolen der nächsten Generation verfügbar sein wird.

Final Fantasy 16

Wenn dieser mysteriöse Titel tatsächlich Final Fantasy 16 ist, dann müssen sich die Fans sehr freuen. Für den Anfang ist die Abteilung, die an dem mit Spannung erwarteten Final Fantasy 7 Remake arbeitet, völlig getrennt von der Abteilung, die an diesem Titel arbeitet, was bedeutet, dass sich die beiden in Bezug auf die Entwicklungszeit kaum oder gar nicht gegenseitig stören sollten. Die Tatsache, dass Yoshidas Projekt ein Titel der nächsten Generation sein wird, bestätigt die Theorie, dass Final Fantasy 16 die Ankunft der PS5- und Xbox-Serie X begleiten wird.

$config[ads_text3] not found

Angesichts der Tatsache, dass Final Fantasy 10, 13 und 15 alle mit PS2, PS3 und PS4 gestartet wurden, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Final Fantasy 16 mit oder irgendwann nach der PS5 erscheinen wird. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass es sich um einen PS5-Starttitel handelt, aber das Spiel könnte viel näher sein als gedacht. Neben einigen Konzeptzeichnungen für Yoshidas neues Projekt (siehe Abbildung oben) behauptete Yoshida, dass das Projekt bereits in der Entwicklung sei, sodass die Wahrscheinlichkeit einer Enthüllung oder zumindest einiger weiterer Informationen noch höher zu sein scheint.

Um zu erraten, was für ein Spiel Final Fantasy 16 sein wird, schauen Sie sich am besten an, was in der Vergangenheit funktioniert hat und was nicht. Yoshida selbst hat kommentiert, dass er glaubt, dass Final Fantasy 14 noch viel Leben in sich hat, daher ist dies wahrscheinlich kein Ersatz oder eine Fortsetzung dafür. Er sagte auch, dass er glaubt, dass das nächste Einzelspieler- Final-Fantasy- Spiel zu seinen weniger technologisch fortgeschrittenen Wurzeln zurückkehren und dem Fantasy-Aspekt seines Namens treu bleiben sollte. Angesichts seines Rufs, eine überzeugende Geschichte aus den Trümmern des ursprünglichen Final Fantasy 14 zu erstellen, ist es wahrscheinlich, dass das Spiel eine großartige Geschichte enthält, die für diejenigen zugänglich ist, die neu im Franchise sind, ohne sich grundlegenden Aspekten eines Rollenspiels wie zu entziehen Einige glauben, dass Final Fantasy 15 es getan hat.

$config[ads_text6] not found

Das meiste davon ist einfach Spekulation, daher sollten sich die Leser nicht zu sehr auf diese Informationen verlassen, sondern sie basieren nicht nur auf Gerüchten, sondern auch auf der Geschichte des Franchise und den Kommentaren von Yoshida, dem Entwickler, selbst. Wenn Yoshida Final Fantasy 16 wirklich entwickelt, können die Fans nur hoffen, dass er seinem Ruf gerecht wird und dem Franchise Ruhm zurückgibt, von dem einige behaupten, dass es seinen Touch in gewissem Maße verloren hat. Eine Rückkehr zu fantastischeren Wurzeln und eine reibungslose Mischung aus rundenbasiertem und actionreichem Kampf würden sowohl für langjährige als auch für neue Fans der Serie Wunder bewirken, und eine Veröffentlichung neben oder kurz nach der PlayStation 5 und Xbox Series X scheint mehr als wahrscheinlich An diesem Punkt.

$config[ads_text1] not found

Final Fantasy 16 wurde noch nicht angekündigt.

Empfohlen

EA-Server ausgefallen - FIFA, Schlachtfeld, Herkunft und mehr betroffen
2019
Dungeons & Dragons 5e: Beste magische Gegenstände für Zauberer
2019
Funimation verzögert synchronisierte Anime-Episoden, damit Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten können
2019