World of Warcraft Classic: Beste Berufe für jede Klasse

World of Warcraft hat sich seit dem Start von Vanilla im Jahr 2004 stark verändert. Die Wirtschaftlichkeit, Ausrüstung und Verzauberungssysteme des Spiels unterscheiden sich in der aktuellen Battle for Azeroth- Ära unglaublich, was bedeutet, dass Berufe nicht so funktionieren, wie sie früher verwendet wurden. Spieler, die in WoW Classic wieder in die Vanille-Erfahrung eintauchen, sollten sich etwas Zeit nehmen, um sorgfältig den Beruf auszuwählen, der am besten zu ihrer Klasse passt.

Sobald die Spieler das perfekte Rennen für ihre Klasse ausgewählt haben, beginnt der Spaß wirklich. Nach nur wenigen Stunden in World of Warcraft Classic werden die Spieler wahrscheinlich in der ersten kleinen Stadt ankommen, die einige Berufsoptionen bietet. An diesem Punkt werden sie entscheiden, was ihr Job im Spiel sein wird. Diese Wahl wirkt sich darauf aus, wie man Geld verdient und welche Vorteile der Spieler seiner Dungeongruppe oder Gilde bieten kann.

$config[ads_text1] not found

Jeder Spieler kann insgesamt nur zwei Berufe auswählen, daher gibt es einige schwierige Entscheidungen. Jede Klasse hat einen oder zwei Berufe, die für ihre jeweiligen Ziele und Bedürfnisse besonders hilfreich sind. Daher hat Game Rant die besten Optionen für jede der ursprünglichen Klassen aufgeschlüsselt. Hinweis: Berufe sollten Spaß machen und diese Liste basiert auf unseren Erfahrungen / Meinungen. Verwenden Sie dies als Leitfaden und wählen Sie die Option aus, die für Sie am besten geeignet ist.

Magier

Bezaubernd + Schneiderei

Die besten Jobs für Magier sind früh teuer, zahlen sich aber langfristig aus. Da Magier Kleidung tragen, ist das Zuschneiden eine großartige Option und gibt diesen Spielern die Möglichkeit, großartige Ausrüstung zu nähen, während sie auf Dungeon-Drops warten. Das Binden von Pickup-Gegenständen macht einen großen Unterschied, bevor Tier-Sets erworben werden. Durch die Verzauberung können Magier auch diesen frisch zubereiteten Kleidern die besten Buffs hinzufügen.

$config[ads_text2] not found

Priester

Schneiderei + Zauber

Priester sitzen im selben Boot wie Magier. Schneiderei + Verzauberung ist aus den gleichen Gründen am besten, aber es kann auch ein Fall für Kräuterkunde + Alchemie gemacht werden. Diese zusätzlichen Manatränke werden sehr häufig beim Leveln und Überfallen nützlich sein.

Schurke

Engineering + Bergbau

Dies wird ein beliebtes Paar für die DPS-Klassen sein (insbesondere für Spieler, die sich für PvP interessieren). Ingenieurwesen ist ein sehr teurer Beruf (wir wissen, dass das ein bisschen rückwärts ist), aber die Vorteile sind es wert und der Bergbau sollte helfen, die Kosten auszugleichen.

Jäger

Engineering + Bergbau

Technik ist für einen Jäger der klassischen Ära fast unverzichtbar. Der Zugang zu Goblin-Überbrückungskabeln und ihre vorgetäuschte Todesfähigkeit retten den Tag in vielen Dungeons und Schlachtzügen. Einige Schlachtzugsgruppen erlauben nicht einmal einen Jäger, der keine Goblin-Überbrückungskabel hat (zumindest war dies während Vanilla der Fall. Wir werden sehen, ob sich die Geschichte wiederholt). Abgesehen davon ist Leatherworking + Skinning eine sehr starke Kombination für das Leveling-Erlebnis, da es Jägern ermöglicht, Lederrüstungen frühzeitig zu schmieden und Rüstungen nach dem Upgrade zu verschicken.

$config[ads_text3] not found

Hexenmeister

Bezaubernd + Schneiderei

Wie alle matschigen Stoffklassen werden Hexenmeister wahrscheinlich bei Enchanting + Tailoring bleiben. Das Binden von Pickup-Roben ist einfach zu ansprechend, um beim Leveln und beim frühen Endgame-Dungeon-Grind zu verpassen.

Druide

Kräuterkunde + Alchemie

Die Kombination von Kräuterkunde mit der Druiden-Reiseform ist ein kluges (und sehr profitables) Spiel und wird den Preis für das erste Reittier viel weniger entmutigend machen. Tauren-Druiden erhalten dank des Kultivierungs-Rassenbonus ebenfalls +15 für Kräuterkunde. Dieser sollte eine einfache Wahl sein und hat nicht viel Konkurrenz.

Krieger

Schmiedekunst + Bergbau

Ähnlich wie die Stoffklassen, die bei Verzauberung und Schneiderei bleiben, werden die Plattenklassen wahrscheinlich von Schmiedekunst und Bergbau angezogen. Dies ist eine starke Kombination und bietet das Potenzial, im Auktionshaus viel Geld zu verdienen und mächtige Rüstungen herzustellen, während Sie auf Dungeon- oder Raid-Drops warten.

$config[ads_text6] not found

Paladin

Schmiedekunst + Bergbau

Paladine sollten den gleichen Rat befolgen wie Krieger. Schmiedekunst + Bergbau für die BoP-Artikel und das hohe Gewinnpotential im Auktionshaus.

Schamane

Leathworking + Skinning

Genau wie Jäger stecken Schamanen bis Stufe 40 in Leder fest. Das bedeutet, dass das Herstellen ihrer eigenen Ausrüstung während des Leveln ein schöner Bonus ist. Selbst nach Erreichen von Stufe 40 ist das Gewinnpotential für Skinning noch hoch genug, um noch eine Weile beim Sammelberuf zu bleiben, und Lederarbeiter können auch Poststücke für die späteren Stufen fälschen.

Denken Sie wie immer daran, dass dieser Rat hauptsächlich für Spieler gedacht ist, die ihre Erfahrung auf ein Minimum reduzieren möchten. Die Spieler sollten die Berufe auswählen, die ihnen am meisten Spaß machen, und damit laufen.

$config[ads_text1] not found

World of Warcraft Classic wird am 27. August 2019 auf dem PC veröffentlicht. World of Warcraft: Battle for Azeroth ist ab sofort auf dem PC verfügbar.

Empfohlen

Rangliste der 10 besten Batman-Videospiele aller Zeiten
2019
Monster Hunter World Iceborne: Wie lange dauert es zu schlagen?
2019
Grand Theft Auto V: 10 geheime Nebenquests, die alle verpasst haben
2019