Zelda: Atem der Wildnis - Was tun mit Korok-Samen?

Zelda: Breath of the Wild ist voller Geheimnisse und Rätsel, die Link lösen muss (wie man warm bleibt). Das Spiel hält nur sehr wenig Hand mit den Spielern, was das Erkunden der Welt und das Erlernen der Funktionsweise der Mechanik sehr aufregend macht, aber auch einige Spieler mit großen Fragen wie "Was mache ich mit all diesen Korok-Samen?" Wenn Sie sich immer noch fragen, was die Samen in Breath of the Wild bewirken, werden wir sie für Sie aufschlüsseln ...

Korok Seeds werden an Spieler belohnt, nachdem Link ein kleines Rätsel mit den niedlichen kleinen bunten Jungs gelöst hat. Jedes Puzzle belohnt einen Korok-Samen und dann können diese Samen an Hetsus aktuellem Standort (der variiert) abgegeben werden, um den Lagerraum zu vergrößern. Die Kosten für jedes Upgrade steigen, so dass die ersten zwar billig und einfach erscheinen, die Erweiterung dieses Inventars jedoch sehr schnell teuer wird und die Spieler Tonnen der 900 Korok-Samen jagen müssen, die auf der riesigen Karte verstreut sind.

Zu Beginn des Spiels kann es etwas schwierig sein, Hetsu für die Abgabe zu finden. Der Charakter beginnt zwischen dem Dueling Peaks Stable (wo die Spieler Epona stabilisieren können) und Kakariko. Link wird ihn das erste Mal in der Nähe des Hauptweges treffen, aber danach zieht er nach Woodland Stable, direkt vor einem der Schreine, und kehrt schließlich zu seinem Haus zurück, um sich im Korok-Wald auszuruhen.

Das Freischalten jedes verfügbaren Slots, der aktualisiert werden kann, kostet die Spieler ungefähr 440 Korok Seeds. Es gibt 900 Samen im Spiel, so dass viel mehr übrig bleibt, um zum Spaß zu jagen. Spieler, die sich die Zeit nehmen, um jeden letzten zu sammeln, werden Hetsus Geschenk freischalten, was ihnen die Möglichkeit gibt, Hetsus Tanz (was übrigens erstaunlich ist) jederzeit auszulösen. Das ist nicht die aufregendste Belohnung für die Jagd auf 900 Gegenstände, aber der Tanz ist ziemlich fantastisch.

$config[ads_text6] not found

Wie viele der Korok-Samen haben Sie gesammelt? Wirst du versuchen, alle 900 zu sammeln? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Zelda: Breath of the Wild ist ab sofort auf dem Nintendo Switch und der Wii U verfügbar.

Empfohlen

15 besten weiblichen Videospielfiguren von 2019
2019
10 besten Minecraft-Samen, um eine Welt zu starten
2019
10 besten GameCube-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)
2019