Zucken: Reckful Kontroverse erklärt

Byron "Reckful" Bernstein ist am besten für seine World of Warcraft- Streams auf Twitch bekannt, aber in letzter Zeit hat er aufgrund einer Kontroverse über die Nutzungsbedingungen der Streaming-Site und die uneinheitliche Durchsetzung einiger Benutzer Aufmerksamkeit erregt.

In den letzten Wochen gab es zwei große Zwischenfälle auf Twitch. Das erste war, als Reckful drohte, die Informationen von jemandem im Chat nachzuschlagen und Leute einzustellen, um ihre Familie zu töten. "Ich werde Ihre Informationen nachschlagen. Ich werde [alles] über Sie finden und Ihre ganze Familie töten." Ein anderer Streamer, der Teil des Streams war, versuchte, Reckfuls Drohungen zu vertuschen, und sagte dann, er scherze und meinte es "in Fortnite ". Trotz dieser Drohungen wurde Reckful zum Zeitpunkt dieses Schreibens von Twitch nicht verboten.

Der zweite Vorfall ereignete sich unterdessen letzte Woche, als der Speedrun-Streamer Mychal „Trihex“ Jefferson einen seiner Freunde mit einem homophoben Bogen ansprach. Trihex wurde dann für eine unbestimmte Zeit von Twitch verbannt. Später veröffentlichte er eine Entschuldigung in den sozialen Medien, in der er erklärte, dass er während seiner Zeit außerhalb der Streaming-Site "reflektieren und reformieren" werde.

Einige Twitch-Benutzer finden es scheinheilig, dass Trihex von Twitch verbannt wurde, aber Reckful scheint keine größeren Konsequenzen für seine Bedrohungen erlitten zu haben. Selbst wenn die Drohungen als Scherz gemacht wurden, könnte man argumentieren, dass das, was Trihex zu seinem Freund sagte, auch ein "Scherz" sein sollte, und nach dieser Logik hätte er nicht verboten werden dürfen. Der Reddit-Benutzer anony312 wies auf die Heuchelei hin, indem er sagte: "Sie haben meinen Jungen TriHex verboten, weil er mit seinem Freund einen Witz gemacht hat, aber nicht rücksichtsvoll für all diese Drohungen." anony312 stellte dann klar, dass sie nicht wollten, dass Reckful verboten wird, sondern dass Twitch konsistenter mit der Bestrafung von Benutzern ist, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.

Da Twitch als Plattform weiter wächst, werden solche Probleme weiter zunehmen. In Zukunft ist klar, dass die Streaming-Plattform eine konsequentere Bestrafung für Benutzer entwickeln muss, die gegen ihre Nutzungsbedingungen verstoßen. Wie genau dies erreicht wird, bleibt jedoch abzuwarten.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019