Zucken wird Alinity nicht verbieten, weil sie Schmutz im Stab hat?

Die zuckende Streamerin Alinity war in letzter Zeit in heißem Wasser, da ihr vorgeworfen wurde, im Streaming-Dienst in der Vergangenheit Tiermissbrauch begangen zu haben. Es gibt Clips, in denen sie ihre Katze wirft und ihr Wodka gibt, der online die Runde macht, was zu einer Petition von Change.org führte, Alinity auf Twitch zu verbieten, die schnell gewachsen ist. Überraschenderweise behauptete Alinity jedoch in ihrem Discord-Kanal (siehe unten), dass sie mit jemandem in der Firma gesprochen und bestätigt habe, dass sie nicht gebannt werde, aber diejenigen, die sie belästigen, könnten es sein.

Diese Behauptung hat wahrscheinlich die Online-Persönlichkeit und Drama Alert YouTuber Keem dazu inspiriert, einige Behauptungen für sich selbst aufzustellen. Keem war sehr offen über die Situation und ging so weit zu sagen, dass es bei Twitch eine gewisse geschlechtsspezifische Voreingenommenheit gibt, weil ein männlicher Streamer wegen eines ähnlichen Vorfalls dauerhaft verboten worden wäre. Jetzt behauptet er, dass Twitch Alinity nicht verbieten wird, weil sie etwas Schmutz im Personal hat.

$config[ads_text6] not found

Nun ist es erwähnenswert, dass Sensationslust Keems MO ist, also versucht er möglicherweise, eine Reaktion der Mitarbeiter von Twitch hervorzurufen. Es ist jedoch richtig, dass das Unternehmen in der Vergangenheit in Bezug auf Verbote etwas inkonsistent war, da das Konto des Streamers MrDeadMoth nur vorübergehend gesperrt wurde, nachdem er seine schwangere Frau im Internet angegriffen hatte (es wurde später vollständig gesperrt). Das heißt, Keems Aussage sollte mit einer gesunden Dosis Salz aufgenommen werden.

Er behauptet auch, den Schmutz, den er teilen will, in die Hände bekommen zu haben. Dies kann in seinem nächsten Drama Alert-Video bedeuten, dass er diesen Tweet tatsächlich weiterverfolgt, wenn er nicht auf Twitter selbst ist. Seine letzte Zeile deutet darauf hin, dass die Mitarbeiter von Twitch Scheidungsanwälte einstellen, was impliziert, dass es sich um eine Form sexuellen Fehlverhaltens handelt, aber auch hier gibt es nichts, was diese Behauptung begründen könnte.

Ich kenne den Dreck, den du auf diesen zuckenden Mitarbeitern hast @AlinityTwitch !!!

Du wirst diesen Dreck nicht für immer haben! CUS IM ÜBER ES ZU TROPFEN!

Sehr geehrte Twitch-Mitarbeiter, stellen Sie jetzt Ihre Scheidungsanwälte ein!

- KEEM ???? (@KEEMSTAR) 24. Juli 2019

Während Twitch für inkonsistente Verbote bekannt ist, ist es erwähnenswert, dass nicht jeder so denkt. Ein Regisseur, der in der Moderationsabteilung kein Mitspracherecht hat, gab bekannt, wie er Alinity wegen dieser "sehr ärgerlichen" Nachricht über ihre Behandlung ihrer Katze verbieten würde.

MEHR: Twitch Streamer, gefolgt von Stalker in Disturbing Broadcast

Empfohlen

10 versteckte Gebiete, von denen du nicht wusstest, dass sie in Monster Hunter: World existieren
2019
The Witcher 3: 10 Dinge, die Ciri tun kann, die Geralt nicht kann
2019
Red Dead Redemption 2: 10 Fakten über den Holländer Van Der Linde
2019